Die Spielfilme bei RTL II

Sa. 20.05.2017 06:35

Doc Hollywood

Doc Hollywood
Doc Hollywood

Der Schönheitschirurg Benjamin Stone ist auf dem Weg zu seinem neuen Job in Los Angeles. Nach einem Unfall muss er in einem kleinen Städtchen einen unfreiwilligen Zwischenstopp einlegen, der sein Leben für immer verändern wird. …

Dr. Benjamin Stone ist auf dem Weg zu seinem neuen lukrativen Job als Schönheitschirurg in Los Angeles. Auf der Fahrt dorthin gerät er mit seinem Porsche in einem kleinen Kaff in South Carolina namens Grady in einen Unfall und beschädigt dabei ausgerechnet den Gartenzaun des Dorfrichters. Da er wenig einsichtig ist und es wagt, zu widersprechen, muss er zur Strafe 32 Sozialstunden im örtlichen Krankenhaus abarbeiten. Anfänglicher Unwille des Städters und Widerstand der Einheimischen weichen jedoch bald auf. Nicht zuletzt wegen der attraktiven Lou, in die sich Benjamin verliebt, macht ihm der Job plötzlich Spaß.

Auf einmal sieht er das Leben auf dem Land mit ganz anderen Augen und auch die Bewohner des Dorfes schließen ihn langsam in ihr Herz. Als er dem ortsansässigen Arzt, der ihn bisher wie ein Kind behandelt, das Leben rettet, muss sich Benjamin entscheiden, welches zukünftige Leben er wirklich vorzieht. Das Schicksal und sein Herz wollen ihn einfach nicht aus dem romantischen Städtchen weg lassen...

Doc Hollywood: Michael J. Fox

Starportrait: Michael J. Fox

Der scheinbar alterslose Star mit dem ewigen Lausbuben-Charme erlebte seinen Durchbruch in der Dauerbrenner-Serie „Familienbande“ (1982-1989), in der er den stockkonservativen Yuppie Alex Keaton gab. Die Rolle brachte dem Sohn eines kanadischen Militär-Offiziers gleich drei Emmys ein. In Sachen Kinoerfolge musste sich Michael J. Fox noch bis 1985 gedulden, als er „Zurück in die Zukunft“ aufbrach. Die Komödie wurde so erfolgreich, dass 1989 gleich zwei Sequels nachgeschoben wurden, die Fox endgültig in die erste Liga der Schauspielerei katapultierten.

Trotz beachtlicher Kinofilme wie „Hilfe! Jeder ist der Größte“, „Auf die harte Tour“, „Das Geheimnis meines Erfolges“ oder „Hallo, Mr. President“ feierte Michael J. Fox seine größten Erfolge aber weiterhin im Fernsehen - etwa als New Yorker Vize-Bürgermeister in der umwerfenden Sitcom „Chaos City“, für die er im Jahr 2000 mit seinem vierten Emmy ausgezeichnet wurde. Drei Golden Globes brachte ihm die Serie außerdem ein. Im November 1998 erklärte Fox öffentlich, dass er seit Jahren unter der Parkinsonschen Krankheit leidet und gab 2000 seinen Rückzug aus dem „Chaos City“-Ensemble bekannt. Das Schauspielern hat er glücklicherweise nicht völlig aufgegeben. So lieh er unter anderem der berühmten Animations-Maus „Stuart Little“ für den gleichnamigen Kinofilm und dessen Fortsetzung seine Stimme. Außerdem ist er weiterhin im Fernsehen zu sehen und übernimmt Nebenrollen in verschiedenen US-Serien.

Seit 1988 ist Michael J. Fox mit der Schauspielerin Tracy Pollan verheiratet. Das Paar hat vier Kinder.

Komödie, USA, 1991

Regie Michael Caton-Jones
Drehbuch Jeffrey Price, Daniel Pyne, Peter S. Seaman
Rolle Schauspieler
Dr. Benjamin Stone Michael J. Fox
Vialula / 'Lou' Julie Warner
Dr. Aurelius Hogue Barnard Hughes
Hank Gordon Woody Harrelson
Bürgermeister Nick Nicholson David Ogden Stiers
Lillian Frances Sternhagen
Doktor Halberstrom George Hamilton
Nancy Lee Nicholson Bridget Fonda
Melvin Mel Winkler
Maddie Helen Martin