TrotzDem Leben - Geschichten aus Deutschland

TROTZ DEM LEBEN - Geschichten aus Deutschland

Deutsches Kinderhilfswerk

Das Deutsche Kinderhilfswerk - TROTZ DEM LEBEN - Geschichten aus Deutschland

Ein kinderfreundliches Deutschland, die Wahrung der Rechte von Kindern, gegen Kinderarmut: Dafür setzen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Kinderhilfswerkes tagtäglich ein. Mit deiner Spende kannst du sie dabei unterstützen!

Das Deutsche Kinderhilfswerk initiiert und unterstützt Maßnahmen und Projekte, die die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen, unabhängig von deren Herkunft oder Aufenthaltsstatus, fördern. Es ist politisch unabhängig, gehört keiner bestimmten Glaubensrichtung an und ist als gemeinnützig anerkannt.

Durch Fonds erhalten Projekte, Einrichtungen und Initiativen finanzielle Unterstützung, die demokratische Partizipation, Chancengerechtigkeit, faire Bildungschancen für benachteiligte Kinder, gesunde Ernährung oder kinder- und jugendfreundliche Veränderungen in Stadt und Dorf zu ihren Aufgaben gemacht haben. Weitere Förderschwerpunkte des Deutschen Kinderhilfswerkes sind die Schaffung sinnvoller Freizeitangebote und Möglichkeiten zur Entwicklung einer kulturellen Identität, zu kultureller Bildung und Medienkompetenz.

Schulranzenaktion in Mannheim

TROTZ DEM LEBEN - Geschichten aus Deutschland - Die Schulranzenaktion des deutschen Kinderhilfswerkes.
TROTZ DEM LEBEN - Geschichten aus Deutschland - Die Schulranzenaktion des deutschen Kinderhilfswerkes.
TROTZ DEM LEBEN - Geschichten aus Deutschland - Die Schulranzenaktion des deutschen Kinderhilfswerkes.

Soziale Sicherheit und Bildungsgerechtigkeit für Kinder sollten in einer der reichsten Industrienationen der Welt eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein.

Die Realität sieht aber seit vielen Jahren anders aus: In Deutschland ist jedes fünfte Kind von Armut betroffen und vielfach entscheidet der Geldbeutel der Eltern über die Bildungschancen von Kindern. Vielen Kindern fehlt es an elementaren Dingen wie einem Schulranzen oder einem Federmäppchen.

Hier hilft das Deutsche Kinderhilfswerk mit seiner jährlichen Schulranzenaktion. Dabei wurden bisher rund 20.000 Schulranzen im Wert von mehr als drei Millionen Euro an Kinder in ganz Deutschland verteilt. Die Schulranzen sind mit Utensilien wie einem Turnbeutel, Schreibmaterialien und Lese- und Lernheften gefüllt.

In Mannheim findet in diesem Jahr eine Schulranzenaktion in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk statt. Wenn du für die Schulranzenaktion in Mannheim spenden möchtest, kannst du hier überweisen:

  • Empfänger: Deutsches Kinderhilfswerk
  • IBAN: DE23 1002 0500 0003 3311 11
  • BIC: BFSWDE33BER
  • Name der Bank: Bank für Sozialwirtschaft
  • Verwendungszweck: Schulranzen
Weitere Informationen zur Schulranzenaktion

Gesundes Mittagessen in Weimar

Das Deutsche Kinderhilfswerk ermöglicht es Kindern aus Familien, die von Armut betroffen sind, gute und vollwertige Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Denn wer als Kind nicht erlebt, was gesunde Ernährung ist und wie gut sie schmecken kann, wird dies als Erwachsener kaum nachholen können. Über den Ernährungsfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes werden Schulen, Vereine und andere Einrichtungen bei Kochkursen finanziell gefördert. Gemeinsam wird geschnitten, gekocht und das zubereitete Werk mit Stolz gegessen. Auch Eltern werden in die Projekte miteinbezogen, schließlich soll sich auch zuhause zukünftig etwas hin zu gesünderem Essen ändern.

Gerade Kinder aus finanziell benachteiligten Familien greifen eher zu Fast Food oder Limonaden statt zu Vollkornbrot oder Obst. Bei ihnen zuhause fehlt oft das Geld für vollwertige Mahlzeiten oder für einen warmen Mittagstisch in der Schule. Insbesondere Alleinerziehende haben es hier schwer: Ihr Einkommen reicht oft vorne und hinten nicht, sie arbeiten deswegen besonders viel und haben dadurch noch weniger Zeit für ein gemeinsames Essen oder um eine gesunde Mahlzeit zu kochen. Auch wer Hartz IV bezieht, hat kaum Möglichkeiten, sich ausgewogen zu ernähren. Der Tagessatz beträgt gerade einmal die Hälfte von dem, was für vier gesunde Mahlzeiten pro Tag nötig wäre.

Gemeinsam mit dem Kinderhaus Weimar bietet das Deutsche Kinderhilfswerk Kochkurse und Ernährungsprojekte für Kinder an. Wenn du für den Ernährungsfonds des Deutschen Kinderhilfswerks spenden möchtest, kannst du hier Geld überweisen:

  • Empfänger: Deutsches Kinderhilfswerk
  • IBAN: DE23 1002 0500 0003 3311 11
  • BIC: BFSWDE33BER
  • Name der Bank: Bank für Sozialwirtschaft
  • Verwendungszweck: Gesundes Essen
Mehr Informationen zum Ernährungsfonds

Der Kindernothilfefonds des Deutschen Kinderhilfswerkes

Jedes fünfte Kind in Deutschland ist von Armut betroffen. Viele müssen den Schulalltag mit leerem Magen überstehen, frieren im Winter mangels warmer Kleidung, leiden unter Ausgrenzung und einem von Arbeitslosigkeit und Hoffnungslosigkeit geprägten Umfeld.

Verlust der Arbeit, ein Unfall, eine schwere Krankheit oder eine Scheidung können Familien akut in dramatische Notlagen bringen. Über den Kindernothilfefonds des Deutschen Kinderhilfswerkes wurde mit Einzelfallhilfen seit seiner Gründung in Not geratenen Familien mit mehr als zwei Millionen Euro geholfen. Anträge an die Einzelfallhilfe des Deutschen Kinderhilfswerkes können grundsätzlich alle Familien in Notsituationen stellen, die in Deutschland ihren Wohnsitz haben, unabhängig von Herkunft oder Aufenthaltsstatus.

Besonderen Wert legt das Deutsche Kinderhilfswerk darauf, dass die Hilfesuchenden im Rahmen ihrer Möglichkeiten bereit sind, selbst zur Problemlösung beizutragen.

Wenn du für den Kindernothilfefonds des Deutschen Kinderhilfswerkes spenden möchtest, kannst du an folgende Bankverbindung überweisen:

  • Empfänger: Deutsches Kinderhilfswerk
  • IBAN: DE23 1002 0500 0003 3311 11
  • BIC: BFSWDE33BER
  • Name der Bank: Bank für Sozialwirtschaft
  • Verwendungszweck: Kinderarmut
Hier gibt's mehr Infos zum Kindernothilfefonds!