Armes Deutschland

Oma Bettina und Yasmina sagen Danke

Nach der letzten TV-Ausstrahlung haben sich Oma Bettina und die kleine Yasmina sehr über die Hilfsbereitschaft vieler Zuschauer gefreut. Nun wollen sie sich bei allen bedanken!

Video wird geladen.

Armes Deutschland - Oma Bettina kümmert sich als alleinerziehende Großmutter um ihre Enkeltochter Yasmina.

Mit gerade einmal 58 Jahren alleinerziehende Oma sein? Das hätte sich Bettina nicht vorstellen können. Mittlerweile zieht die Rentnerin aus Leipzig seit über 8 Jahren ihre Enkeltochter Yasmina groß. Und das, obwohl ihre finanzielle Situation ihren eigenen Lebensunterhalt nicht sichern kann.

Im Monat haben Oma Bettina und Yasmina nach Abzug aller Fixkosten gerade einmal 339 Euro zum Leben übrig. Lebensmittel, Kleidung und Schulsachen sind nur ein Bruchteil der Kosten, die von diesem Geld irgendwie gedeckt werden müssen.

Um ihrer Enkeltochter den ein oder anderen Wunsch zu erfüllen, sucht Bettina nach einem Job - trotz zunehmender gesundheitlicher Probleme. Doch der berufliche Neuanfang gestaltet sich für Oma Bettina schwierig. Alter und fehlende Qualifikation stehen der 58-Jährigen oft im Weg. Doch nach vielen Absagen konnte die Rentnerin beim Probearbeiten endlich überzeugen und bekommt seitdem die Chance, ihr Einkommen durch die Arbeit in einer Mensa ein wenig aufzustocken.

Alle Videos mit Oma Bettina und Yasmina

Video wird geladen.

Die Geschichte von Oma Bettina und Yasmina führte zu einer regelrechten Welle an Hilfsbereitschaft. Auf Facebook und in anderen sozialen Netzwerken konnten viele Zuschauer einfach nicht verstehen, warum die Rentnerin und ihre Enkeltochter nicht mehr Unterstützung durch den Staat bekommen.

Die User bilden eine Community und sammeln Spenden für Oma Bettina und Yasmina. Diese wurden dann per Post und auf anderen Wegen an die beiden übergeben.

Aus Dankbarkeit für die Unterstützung wollen Bettina und Yasmina ihren Fans nun zeigen, dass es ihnen gut geht und sie sich sehr über die Aufmerksamkeit gefreut haben.

Du willst spenden?

Leider kann RTL II keine Einzelfallhilfe anbieten. Dennoch möchten wir gerne Projekte und Organisationen unterstützen, die sich für das Wohl von finanziell weniger gut gestellten Menschen und die Förderung von Kindern einsetzen.

Wenn auch du mit einer Spende an diese Organisationen einen Beitrag leisten möchtest, findest du hier weitere Informationen und Links:

Hier kannst du mit deiner Spende helfen!

Armes Deutschland

In der RTL II-Sendung „Armes Deutschland“ werden Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen begleitet - mit einer gewichtigen Gemeinsamkeit: Sie sind von Sozialleistungen abhängig oder stehen kurz davor.

Soll man sich täglich für einen Hungerlohn abschuften - dafür aber niemandem auf der Tasche liegen - oder Staatshilfe in Anspruch nehmen? „Armes Deutschland“ schaut genau hin, ohne dabei zu werten.

Klick dich jetzt rein und erfahre alles über „Armes Deutschland“ bei RTL II!

Weitere Informationen zu „Armes Deutschland“