Autopsie - Mysteriöse Mordfälle

Autopsie - Mysteriöse Todesfälle

Vorherige Folge Nächste Folge

Mi. 18.04.2018 01:15

Folge 83 - Ein Bis in alle Ewigkeit | Mörderisches Lächeln | Verlorene Unschuld

Autopsie - Mysteriöse Todesfälle - Folge 83

In „Autopsie - Mysteriöse Todesfälle“ sind jeweils mehrere spannende Kriminalfälle in jeder Episode zu sehen. Diesmal geht es u.a. um einen Serienkiller, der bereits elf Prostituierte getötet hat. Nach einem Hinweis einer Zeugin gerät ein Mann namens Al Swinton ins Visier der Ermittler. Hat er die Frauen ermordet?

Bis in alle Ewigkeit - Magna im US-Staat Utah. Hier wohnen die 18-jährige Jamie Weiß und ihr 20-jähriger Freund Billy Charles. Die beiden haben ein gemeinsames Kind, den dreijährigen Jesse. Zwischen den jungen Eltern kommt es immer wieder zu Streit. Nach einer der vielen Auseinandersetzungen zieht Jamie aus, doch schon bald später kehrt sie des Kindes wegen wieder zu Billy zurück. Kurze Zeit später wird Jamie tot aufgefunden. Sofort richtet sich der Verdacht gegen Billy.

Ein mörderisches Lächeln - Eine Mordserie hält die Stadt Hartford in Connecticut in Atem. Elf Prostituierte werden von einem unbekannten Serienkiller ermordet. An einem der Opfer stellen die Gerichtsmediziner Bisswunden fest. Zeugen haben die Frau mit einem Mann in der Nacht zuvor in einer Bar beobachtet. Er heißt Al Swinton. Die Ermittler statten ihm einen Besuch ab. Er gibt zu, die Frau getroffen zu haben, von Mord will er aber nichts wissen. Doch die Beweise erzählen eine andere Geschichte: In Swintons Apartment finden die Polizisten einen Karton, in dem ein schwarzer Büstenhalter liegt. Er gehörte Carla, dem Opfer. So wird Swinton zum Hauptverdächtigen. Mit Blutspuren, Haarproben und einem Gebissvergleich hoffen die Gerichtsmediziner, den Mann überführen zu können.

Verlorene Unschuld - Ein Kinderschänder terrorisiert die Gemeinde Inglewood in Los Angeles, Kalifornien. Er lauert seinen Opfern stets vor Schulen auf, zerrt sie in sein Auto und missbraucht sie. Innerhalb von sechs Monaten verzeichnet die Polizei sechs brutale Übergriffe auf junge Mädchen. Die Bewohner der Stadt leben in Angst um ihre Kinder. Immerhin hat der Täter eine Spur hinterlassen - seine DNA, die an den Opfern sichergestellt werden konnte. Doch die Ermittler können nichts anderes tun, als zu warten, bis der Mann erneut zuschlägt.

Vorherige Folge Nächste Folge