Der Trödeltrupp - Das Geld liegt im Keller

Vorherige Folge Nächste Folge

Mi. 15.11.2017 16:00

Folge 697

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Im Jahr 2002 war die Welt für die begeisterte Trödlerin Christa (66) noch in Ordnung. Gemeinsam mit ihrer Tochter Anja besuchte sie regelmäßig Flohmärkte im Ruhrgebiet. Doch dann verunglückt Anja tödlich bei einem Reitunfall. 14 Jahre später ereilt Christa der nächste Schicksalsschlag, denn ihr Mann verstirbt nach 48 Jahren Ehe. Im Laufe der Jahre haben sich Unmengen an Trödel angehäuft, doch Christa schafft es nicht sich von den Erinnerungsstücken zu trennen. Trödelprofi Sükrü Pehlivan gibt alles, um Christa und ihrer Enkeltochter Svenja zu helfen.

Vor 15 Jahren hatte Christa (66) jede Menge Spaß am Trödeln. Gemeinsam mit ihrer Tochter war sie gerne auf Flohmärkten im Ruhrgebiet unterwegs - bis Anja bei einem Reitunfall tödlich verunglückte. Christa gibt sofort die Trödelei auf. Zu stark ist die emotionale Belastung. Die gemeinsamen Waren liegen seitdem unberührt bei Christa.

14 Jahre später dann der nächste Schicksalsschlag. Nach 48 Jahren Ehe verstirbt vor einem halben Jahr ihr Ehemann Dieter, welcher als begeisterter Angler und Handwerker große Bestände an Werkzeugen und Angel-Equipment zusammengetragen hat.

Die 66-Jährige ist emotional einfach nicht in der Lage, die Erinnerungsstücke der Tochter und des Mannes zu verkaufen. Enkeltochter Svenja (24) ruft zur Unterstützung den Trödeltrupp. Doch auch sie trauert noch sehr um ihre verstorbene Mutter. Trödelprofi Sükrü Pehlivan eilt zur Hilfe, um Christa und Svenja zu unterstützen.

Vorherige Folge Nächste Folge