Der Trödeltrupp - Das Geld liegt im Keller

Sükrü Pehlivan Marco Heuberg

Andreas Bierschock

Für Andreas Bierschock sind Trödel und Antiquitäten die Nummer 1 im Leben.

Als „Monsieur Brocante“, was auf Deutsch so viel heißt wie „Herr Trödel“ sind Andreas und sein gleichnamiger Trödelladen weit über die Grenzen Neustadts hinaus bekannt.

Andreas ist eigentlich gelernter Koch, doch wenn man ihm beim Verkaufsgespräch über die Schulter schaut, merkt man schnell, dass er der geborene Händler ist. So ist es nicht verwunderlich, dass er sein alten Job 2006 an den Nagel hing und den Trödelladen seiner Eltern erfolgreich übernommen hat.

Der smarte Franke wohnt in Fürth bei Nürnberg und pendelt jeden Tag mit der Bahn zu seiner Trödelscheune.

Wo er ausgefallenen Trödel und Antiquitäten findet, weiß Andreas genau: „Da, wo es dreckig und dunkel ist.“

Video wird geladen.

Andi hat übrigens auch etwas zu Mauro, Otto und Sükrü zu sagen.

Video wird geladen.

Sükrü Pehlivan Marco Heuberg

Der Trödeltrupp

In der RTL II-Sendung „Der Trödeltrupp - Das Geld liegt im Keller“ helfen die Trödel-Experten Sükrü Pehlivan, Mauro Corradino, Otto Schulte, Marco Heuberg und Andreas Bierschock, Plunder von Schmuckstücken zu unterscheiden. Sükrü, Mauro, Otto Marco und Andi haben jahrelange Erfahrung beim Feilschen und geben diese gerne weiter.

Sükrü Pehlivan hat zum Beispiel schon 2003 die erste ebay-Verkaufsagentur in Nordrhein-Westfalen eröffnet. Er erkennt auf den ersten Blick, welcher Trödel wirklich wertvoll ist.

Mauro Corradino bastelt und sammelt schon seit Kindestagen mit Leidenschaft. Mittlerweile restauriert und verkauft Mauro antike Möbel.

Otto Schulte ist schon lange als Trödelhändler im Einsatz. Auf dem Flohmarkt ist Otto quasi zuhause.

Und auch Andi als langjähriger Besitzer eines Trödelladens und Marco als absoluter Comic- und Trödelfan bringen eine Menge Erfahrung mit.

Auch du kannst dich bei RTL II bewerben, um Hilfe vom Trödeltrupp zu bekommen!

Klick dich jetzt rein beim „Trödeltrupp“ und sieh dir zum Beispiel exklusive Interviews mit den Trödlern oder die Händleradressen aus den Folgen an.

Weitere Informationen zu „Der Trödeltrupp - Das Geld liegt im Keller“