Die Forensiker – Profis am Tatort

Die Forensiker - Profis am Tatort

Vorherige Folge Nächste Folge

Mi. 20.06.2018 23:15

Folge 13 - Habgier und Dummheit

Die Forensiker - Profis am Tatort - Folge 13

Steamboat Springs ist ein malerisches Skiparadies. Obwohl hier Verbrechen selten sind, geschieht ein brutaler Mord, der die Gemeinde erschüttert. Im zweiten Fall können nur Forensiker Hergang und Schuldfrage eines tödlichen Unfalls klären.

Gerry Boggs, der beliebte Inhaber des örtlichen Eisenwarenladens in Steamboat Springs, wird leblos in seinem Haus gefunden. Er hatte mit einer Schaufel einen Schlag auf den Kopf erhalten, und zwar mit einer solchen Wucht, dass er einen Schädelbruch und eine Gehirnverletzung erlitt. Sein Gesicht liegt in einer Blutlache, er hatte Einschusslöcher im Rücken, und es wird immer klarer, dass Boggs eines sehr gewaltsamen Todes gestorben ist. Entscheidend für die Lösung des Falles wird es sein, das Alibi des Mörders zu widerlegen, indem anhand seines Mageninhalts der exakte Todeszeitpunkt von Gerry Boggs bestimmt wird. Zu lernen, wie man mit Alkohol umgeht, ist für viele Jugendliche ein Schritt ins Erwachsenenleben in Nordamerika. Die einen tun das besser als andere. Im ländlich geprägten Huron County in Kanada hat der 19-jährige Neil Atchinson eigentlich glänzende Zukunftsaussichten. Er wurde als Baseballprofi bei den Los Angeles Dodgers rekrutiert. Doch das Schicksal hatte anderes mit ihm vor. Nach einer heftig durchzechten Nacht mit Freunden geschieht ein tragischer Unfall, dessen Hergang nur die Experten der Rechtsmedizin klären können.

Vorherige Folge Nächste Folge