Die Kochprofis - Einsatz am Herd

Vorherige Folge Nächste Folge

Do. 07.07.2016 20:15

Folge 289

Die Kochprofis - Folge 289 - Restaurant Zwiwwel

Mit seinem eigenen Restaurant will der gelernte Koch Jens seine Gäste in das Berlin der Jahrhundertwende versetzen. Doch das Konzept ging nicht auf und nun steht Jens kurz vor dem Aus. Können die Kochprofis hier noch einmal für frischen Wind sorgen und die „Zwiwwel“ retten?

Wenn der gelernte Koch Jens (42) nicht in der Küche stehen kann, fühlt er sich wie auf einem Entzug. Mit seinem eigenen Lokal „Zwiwwel“ im Berliner Stadtteil Wilmersdorf sollte diese große Leidenschaft ihren Höhepunkt finden. Doch Jens landete schneller am Tiefpunkt, als er jemals gedacht hätte. Kein Geld und keine Gäste sind die vernichtende Bilanz der großen Kochliebe.

Und auch in der Beziehung zu Freundin Marzena (45) geht es bergab. Die aktive Fitnesstrainerin muss den Service stemmen, während sich Jens in der Küche vergräbt. Der 42-Jährige bietet in der „Zwiwwel“ echte Berliner Küche und versetzt seine Gäste mit Biedermeiermöbeln, Art-Deco-Lampen und alten Bilder in das Berlin der Jahrhundertwende.

Doch hat der gelernte Koch sich damit eine gastronomische Gruft geschaffen oder schlummert hier ein echtes Original? Die Kochprofis Andi Schweiger, Ole Plogstedt und Frank Oehler wollen sehen, ob in der „Zwiwwel“ die Berliner Luft schon abgestanden ist. Denn wer sich in der Hauptstadt behaupten will, muss einiges auf der Pfanne haben. Doch diese „Zwiwwel“ treibt selbst den hartgesottenen Kochprofis die Tränen in die Augen. Um das Lokal zu retten, schrecken die drei vor nichts zurück.

Video wird geladen.

Video wird geladen.

Vorherige Folge Nächste Folge