Die Kochprofis - Einsatz am Herd

Die Kochprofis - Einsatz am Herd

Die Spitzenköche Frank Oehler, Ole Plogstedt, Nils Egtermeyr und Andreas Schweiger treten an, um in kulinarischen Krisengebieten aufzuräumen.

Für viele strauchelnde Wirte sind sie die letzte Hoffnung: die RTL 2-Kochprofis Frank Oehler, Nils Egtermeyer, Ole Plogstedt und Andi Schweiger. Drei Tage lang stehen die in Not geratenen Gastronomien auf dem Prüfstand, drei Tage lang werden die Lokale umgekrempelt und neue Perspektiven aufgezeigt.

Die Kochprofis helfen ehrlich, offen und vor allem direkt. Schon bei der Fahrt zum Lokal ergründen sie die Situation der Wirte und der Restaurants. Das Testessen lässt erste Schlüsse auf die Problematik zu, in den folgenden Tagen wird das Kochkönnen der Hilfesuchenden genau unter die Lupe genommen. In der Küche wird getestet, geschult, geprüft und erklärt. Auf jeden Koch und jede Art von Gastronomie wird individuell eingegangen, keine Mission gleicht der anderen.

Doch die Kochprofis beschränken sich nicht nur auf die Defizite in der Küche. Egal ob zwischenmenschliche Angelegenheiten, Service, Einkauf, schlechte Organisation, unansehnliches Ambiente, marode Küchen oder miese Finanzen - Andi, Ole, Fo und Nils packen alle Themen an. Denn klar ist: eine Restaurant ist mehr, als nur gutes Essen.

Für ihre Missionen arbeiten die Kochprofis ohne Drehbuch, denn hier geht es um echte Existenzen. Vor Ort und damit nah am Geschehen wird jeder Fall gesondert durchleuchtet, jede Person individuell beraten. Auch unerwartete Probleme werden in Angriff genommen. Dafür gehen die Kochprofis auch mal unkonventionelle Wege oder finden spontane Lösungen. Dabei verlieren sie nie ihre Professionalität und ihre Empathie.

Das zukünftige Konzept für das Lokal wird vor Ort, nach Erwägung aller Umstände entwickelt. Mit dem Finale wird der Neustart des Lokals besiegelt. Auch hier legen die Kochprofis in der Küche natürlich selbst Hand mit an und weisen mit ihrer Fachkenntnis den angestrebten Weg. Echte, authentische und ehrliche Hilfe zeichnet ihre Mission aus - selbst wenn die Tage lang werden.