Die Schnäppchenhäuser - Der Traum vom Eigenheim

Vorherige Folge Nächste Folge

Sa. 22.04.2017 11:55

Folge 0114

Die Schnäppchenhäuser - Episode 114

Rückblick: Eigentlich sollte der Traum vom Eigenheim erst viel später realisiert werden, denn mit ihrer Mietwohnung waren Yvonne, Jörg und ihre Kinder ganz zufrieden. Doch eine große Baustelle direkt vor ihrer Haustür war für Jörg und Yvonne der Antrieb, sich etwas Eigenes zu suchen. Aus Kostengründen kam nur ein Sanierungsobjekt in Frage. Vor den Toren von Chemnitz wurden die Familie fündig und kaufte für 83.000 Euro ein kleines Häuschen.

Doch rechtliche Angelegenheiten verzögerten die Sanierungsarbeiten und so hatten sie es bislang nicht geschafft, ins Eigenheim einzuziehen. Die Familie musste vorerst in einen Wohnwagen ziehen. „Die Schnäppchenhäuser“ besucht sie erneut und will wissen: Sind Yvonne und Co. mittlerweile eingezogen?

Und tatsächlich: Jörg, Yvonne und die beiden Kinder sind umgezogen. Die Renovierung war nicht leicht. Besonders mit der Elektrik gab es reichlich Schwierigkeiten. Außerdem ließen sich einige Pläne nicht verwirklichen: Neue Fenster im Wohnzimmer konnten nicht eingebaut werden, weil die Statik dies nicht erlaubt. So leben sie weiter mit einem Sprung im Fenster.

Als nächstes will sich die Familie einen Traum erfüllen: eine Sauna im Anbau. Jörg hat schon Vorbereitungsarbeiten getroffen und Wände eingerissen. Doch dann macht ihnen das Familienauto einen Strich durch die Rechnung: Motorschaden. Die Reparatur soll stolze 5000 Euro kosten. Ein Schock für Jörg und Yvonne, denn jeder Cent steckt im Haus und eine Reparatur ist nicht möglich. Doch Jörg braucht das Auto, um zur Arbeit zu kommen. Was nun? Die beiden beschließen, ein billiges, gebrauchtes Auto zu kaufen. Obwohl das Budget für das Haus längst überzogen ist, ist die Familie von ihrer Entscheidung überzeugt. Vielleicht dauern ihre Renovierungsarbeiten etwas länger, aber dafür ist es immer noch ihr Traumhaus.

Vorherige Folge Nächste Folge