Die Schnäppchenhäuser - Der Traum vom Eigenheim

Vorherige Folge Nächste Folge

Sa. 11.11.2017 11:55

Folge 154

Die Schnäppchenhäuser - Der Traum vom Eigenheim - Folge 154

Die hochschwangere Fini und ihr Mann Dirk haben endlich ihr Traumhaus gefunden: ein 2000 Quadratmeter großes Fachwerkhaus für 25.000 Euro. Bis zur Geburt des Babys in zwei Monaten wollen sie eine 240 Quadratmeter große Wohnung im Haus beziehen. Doch das ist noch nicht alles: Dirk will gleichzeitig im Erdgeschoss einen Laden für Computer-, Angel- und Bastelbedarf errichten. Zeitnot und Geldnot bringen die beiden ins Schwitzen und dann auch noch das: Fini hat hat vorzeige Wehen bekommen und kann nicht mehr bei den anfallenden Arbeiten im Haus helfen. Hat sich die junge Familie mit dem Projekt Schnäppchenhaus vollkommen übernommen?

Die hochschwangere Fini und ihr Mann Dirk haben endlich ihr Traumhaus gefunden: ein 2000 Quadratmeter großes Fachwerkhaus für 25.000 Euro. Für ihr Schnäppchenhaus hat das Paar hat einen ehrgeizigen Plan. Bis zur Geburt des Babys in zwei Monaten wollen sie eine 240 Quadratmeter große Wohnung im Haus beziehen. Doch das ist noch nicht alles: Dirk will gleichzeitig im Erdgeschoss einen Laden für Computer-, Angel- und Bastelbedarf einrichten. Die Umsetzung des Plans gestaltet sich schwierig, denn in dem ehemaligen Kornspeicher fehlt es an allem, was ein Haus so braucht. Von der Isolierung bis hin zur Heizung - nichts ist drin. Für die komplette Sanierung der Immobilie muss das Paar jetzt zusätzlich 30.000 Euro auftreiben. Nur woher? Die Bank ziert sich und die Ersparnisse stecken bereits im neuen Eigenheim. Und dann der Schock: Fini bekommt vorzeitige Wehen und fällt als Arbeitskraft aus. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Und dann meldet sich auch noch der Denkmalschutz. Hat sich die junge Familie mit dem Hauskauf am Ende komplett übernommen?

Vorherige Folge Nächste Folge