Die Schnäppchenhäuser - Der Traum vom Eigenheim

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 01.10.2017 11:00

Folge 75

Die Schnäppchenhäuser - Folge 75 - RTL 2
Die Schnäppchenhäuser - Folge 75 - RTL 2

Die Familie von Lutz und Sandra braucht mehr Platz! Im Winter betreiben sie einen kleinen Bastelladen und im Sommer veranstalten sie Shows und betreiben altes Handwerk auf Mittelaltermärkten. Vater Lutz will die Bühnendekorationen für die Märkte nicht länger mitten auf der Straße vor dem Haus zusammenbasteln müssen und die drei Kinder Jeanny (12), Isabella (6) und Jean-Luc (2) wollen mehr Platz zum Spielen. Ein Haus mit Garten muss her!

Das Objekt der Begierde ist schnell gefunden: das traumhaft am See gelegene Anglerheim. Die ehemalige Gaststätte, in der Lutz und Sandra schon als Jugendliche gemeinsam Zeit verbracht haben, steht seit zehn Jahren leer. Ständig fahren sie an dem Haus vorbei, bis sie endlich auf die Idee kommen, einmal den Besitzer ausfindig zu machen und zu fragen, ob er nicht verkaufen will. Nach zähen Verhandlungen bekommen sie Haus und Hof für nur 6.300 Euro.

Dafür gehört ihnen jetzt ein Haus, das eigentlich abrissreif ist. Das Dach verdient den Namen kaum mehr und die Wände sind nass. Immerhin ist das Grundstück inzwischen weitestgehend geräumt und das Gebäude entrümpelt.

Mit Sandras Bruder Mike, der ebenfalls im Mittelaltergeschäft tätig ist, und ein paar anderen Freunden soll das Haus wieder bewohnbar gemacht werden.

Vorherige Folge Nächste Folge