Die Straßencops - Jugend im Visier

Vorherige Folge Nächste Folge

Di. 15.05.2018 08:15

Die Oma-Abzocke / Mit den Falschen angelegt

Die Straßencops West - Jugend im Visier - Folge 63

Oma Bauer ist in Sorge: Direkt nach dem großen Geldgeschenk an ihre lange verschollene Enkelin ist diese verschwunden. Da muss etwas passiert sein! Oder ist alles doch ganz anders? Im zweiten Fall geht es um einen mit „Perversling“ beschmierten Bewusstlosen und zwei Teenager. Einer davon halb nackt...

Viele junge Menschen kümmern sich kein bisschen um ihre Verwandten. Nicht so bei Frau Bauer. Es hat zwar viele Jahre gedauert, aber nun ist die Enkelin der fast 90-Jährigen endlich wieder aufgetaucht. Klar, dass sie Franziska gegenüber auch mit Geld großzügig ist. 500 Euro gibt sie der 16-Jährigen. Doch dann ist das Mädchen weg und Oma Bauer befürchtet das Schlimmste. Dem Kind muss etwas zugestoßen sein! Erst als die Straßencops den Fall übernehmen, stellt sich manches plötzlich ganz anders dar. Zur selben Zeit reibt sich das zweite Team der Sondereinheit Jugendkriminalität fassungslos die Augen: Statt der erwarteten Geschäftspartner eines angeblichen Hehlers verlässt der 15-jährige Robin das von ihnen observierte Objekt. Im Schlepptau hat er, im wahrsten Sinne des Wortes, einen ohnmächtigen Mann. Dessen Stirn ziert das Wort „Perversling“. Was ist in dem Haus geschehen? Und was hat Maja (16) mit all dem zu tun, die nun aus der Tür kommt, bekleidet nur mit Dessous und Engelsflügeln?

Vorherige Folge Nächste Folge