Die Straßencops - Jugend im Visier

Vorherige Folge Nächste Folge

Mo. 17.07.2017 17:00

Folge 147

Die Straßencops Süd - Jugend im Visier - Folge 147

Um einen fremden Mann zu erpressen, inszeniert eine Frau eine Vergewaltigung. Die Straßencops begeben sich auf die Fersen der Täterin. An anderer Stelle wird ein Obdachloser fälschlicherweise verdächtigt, geklaut zu haben.

Eine Frau wacht völlig verstört auf, denn sie liegt nackt neben einem fremden Mann. Die Straßencops eilen zum Einsatzort. Alles macht den Anschein, dass der Mann sie betäubt und vergewaltigt hat. Die Ermittler bringen jedoch die Wahrheit ans Licht: Die Mutter hat den Missbrauch inszeniert, um den Fremden zu erpressen.

Andernorts wird ein Obdachloser beschuldigt, Wurst geklaut zu haben. Ein zweites Ermittler-Team bearbeitet den Fall und findet heraus, dass ein kleiner Junge für den Diebstahl verantwortlich ist - denn offenbar hatte er nichts zu essen...

Vorherige Folge Nächste Folge