Die Straßencops - Jugend im Visier

Vorherige Folge Nächste Folge

Do. 14.09.2017 17:00

Die Straßencops Süd - Geschwisterliebe / Mama hinter Schloss und Riegel

Die Straßencops Süd - Jugend im Visier - Folge 30

Die alte Frau ist entsetzt! Ihre Münzsammlung ist weg. Gestohlen! Bei ihren Ermittlungen stoßen die Straßencops auf ein winzig kleines Kellerfenster mit Einbruchspuren. Rasant geht es im zweiten Fall her: Marlenes Tochter ist auf der Flucht nach Holland. Vorher hat sie ihre Mutter schwer verletzt...

Bei Senioren können Kriminelle fast immer leicht Beute machen. Vor allem dann, wenn sie wie im Fall, zu dem die Straßencops Süd gerufen werden, schon ein klein wenig verwirrt sind. Im Mittelpunkt steht eine Rentnerin, bei der ein Wohnungseinbruch stattgefunden hat. Zu den entwendeten Gegenständen gehörte offenbar auch eine wertvolle Münzsammlung. Leider haben die Diebe keinerlei Spuren hinterlassen, es ist komplett unklar, wie sie ins Haus kamen. Im Keller schließlich werden die Beamten fündig: Wie es aussieht, hat jemand ein Fenster aufgehebelt. Allerdings ist dieses extrem klein.

Zur selben Zeit geht es für ein weiteres Team der Spezialeinheit Jugendkriminalität nicht um einen Ein-, sondern eher um einen (assistierten) „Aus“bruch: Es gilt, Marlene zu befreien, die schwer verletzt in ihrer eigenen Abstellkammer kauert. Doch kein fremder Eindringling hat sie dort eingesperrt, ihre eigene Tochter war es. Diese ist nun auf dem Weg nach Amsterdam - und hat die Polizisten dicht auf den Fersen...

Sieh dir die Highlights aus der Folge an:

Video wird geladen.

Vorherige Folge Nächste Folge