Die Straßencops - Jugend im Visier

Vorherige Folge Nächste Folge

Mo. 04.06.2018 08:00

Folge 97 - Vater prügelt Jungen auf den Baum | Kind am Steuer | Aufs Gleis gefesselt | Junggesellin gesucht

Die Straßencops West - Jugend im Visier - Folge 97

Die Straßencops haben alle Hände voll zu tun. Diesmal müssen sie einen cholerischen Vater beruhigen, in einem Unfall mit Kind am Steuer ermitteln und ein 14-jähriges Mädchen retten, das von ihren Mitschülerinnen in Lebensgefahr gebracht wurde. Zu allem Überfluss ist auch noch eine Braut spurlos verschwunden.

Dass Väter dem Freund ihrer Tochter zunächst skeptisch gegenüber treten, ist normal. Jedoch nimmt das Ganze im Fall von Steffen (39) ein unglaubliches Ausmaß an. Der 39-Jährige hat den Freund seiner Tochter bis auf einen Baum hinaufgeprügelt. Jetzt liegt es bei den Straßencops herauszufinden, warum. „Warum?“ Das möchte Sybille (37) auch gerne wissen, als Antonia, die gerade einmal acht Jahre alt ist, und ihr Bruder sie mit einem Auto rammen. Die Kinder wirken traumatisiert, und die Beamten fragen sich, was dahinter steckt. Waren sie auf der Flucht? Der dritte Fall führt die Ermittler zu Hannah (14), die auf ein Gleisbett gefesselt wurde. Wer hat ihr das angetan? Könnte ihre Mitschülerin Vivian (13) dahinterstecken? Die Beamten haben jedoch Zweifel, dass sie alleine für die Tat verantwortlich ist. Zu guter Letzt verschwindet auch noch eine Braut von ihrem Junggesellinnenabschied. Die Straßencops finden lediglich einen Slip und Blut in ihrem Auto?