Die Straßencops - Jugend im Visier

Vorherige Folge Nächste Folge

Fr. 09.02.2018 07:00

Schönheitspfusch / Schulhof-Prinzessin abgezockt

Die Straßencops West - Jugend im Visier - Folge 57

Der Chef einer Diskothek wurde von einem Stammgast schwer verletzt. Jetzt suchen die Straßencops den flüchtigen Täter. Möglicherweise hat der Angriff etwas mit einer verpfuschten Brust-OP zu tun. Derweil wird ein anderes Team zu einem Einsatz an eine Schule gerufen. Dort treibt eine brutale Mädchengang ihr Unwesen.

In einer Diskothek soll Stammgast Devin (20) aus heiterem Himmel Bernd (40), den Betreiber des Ladens, mit einer angebrochenen Flasche schwer verletzt haben. Der Täter ist nach dem brutalen Überfall sofort geflüchtet und nicht mehr auffindbar. Kellnerin Chrissi (26) ist die einzige Zeugin. Sie hat die Tat beobachtet und glaubt, dass der Angriff etwas mit einer verpfuschten Brust-OP zu tun haben soll. Werden die Cops herausfinden, was genau hinter der Attacke steckt? Zu einem weiteren Polizeieinsatz kommt es an einer Schule. Dort wurde die 16-jährige Schulschönheit Debora von einer Mädchengang bis auf die Unterwäsche ausgezogen und anschließend verprügelt. Als die Beamten eintreffen, fliehen die Täterinnen Dafina (16) und Nancy (16) in einen nahe gelegenen Park und lassen dabei Deboras Kleidung mitgehen. Doch das war nicht der erste Überfall dieser Art. Das Opfer und eine Passantin berichten, dass die brutalen Mädchen bereits seit Monaten die Gegend unsicher machen. Können die Straßencops die Gang fassen, bevor sie erneut zuschlägt?

Video wird geladen.

Vorherige Folge Nächste Folge