EXKLUSIV - DIE REPORTAGE

Vorherige Folge Nächste Folge

Di. 26.09.2017 01:55

Folge 993 - Bondage, Lack und Leder! - Wenn die Lust zum Fetisch wird

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE - Bondage, Lack und Leder! - Wenn die Lust zum Fetisch wird

Lackstiefel, Peitschen oder Windelsex: Bei Fetisch denken die meisten Menschen an moralische Abgründe und verwerfliche Sexpraktiken. Doch stimmt das Klischee über Fetischisten wirklich? Sind es eigenartige Menschen, die am Rande der Gesellschaft existieren oder verbergen sich hinter unseren netten Nachbarn und geliebten Freunden heimliche Fetischisten? Vielleicht schlüpft der adrette Bankbeamte abends in ein Lackoutfit und geht zu wilden Sexpartys. Oder die unscheinbare Nachbarin mit drei Kindern und Ehemann besucht heimlich Bondage-Sessions. Viele Menschen haben einen Fetisch, aber kaum jemand redet darüber. „EXKLUSIV - DIE REPORTAGE“ begleitet Menschen beim täglichen Spagat zwischen Alltag und geheimer Leidenschaft.

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE - Bondage, Lack und Leder! - Wenn die Lust zum Fetisch wird

Manuela ist zweifache Mutter und arbeitet als Verkäuferin - eigentlich führt sie ein ganz normales Leben, wäre da nicht ihre Vorliebe für Latex. Die Dortmunderin genießt es, wenn sich das hautenge Material an ihren Körper schmiegt und sie darin schwitzt. Und sexy muss es sein, schließlich will sie auf der nächsten Fetischparty richtig gut aussehen. Deshalb begibt sich die 34-Jährige mit ihrer Busenfreundin Samira auf eine Shoppingtour der ganz besonderen Art. Gemeinsam entdecken sie in einer Düsseldorfer Fetischboutique die neuesten Trends im Bereich Latex, Lack und Leder.

Auch Kellnerin Sarah hat eine ganz spezielle Vorliebe: Sie liebt es, gefesselt zu werden. Die 33-Jährige genießt es, sich fallen zu lassen und die Kontrolle an ihren Partner abzugeben. Nun will Sarah noch einen Schritt weiter gehen: Ein professioneller Bondage-Künstler soll sie mit allem Drum und Dran fesseln. Bisher hatte Sarah nicht den Mut, ihren Fetisch bis in die letzte Konsequenz auszuleben. Wird sie nun den Schritt wagen?

Susanne und Ralf veranstalten regelmäßig Fetisch-Partys mit extravaganten Outfits. Sie wollen anderen Menschen die Möglichkeit geben, ihren Fetisch in vollen Zügen und mit Spaß auszuleben. Das nächste anstehende Projekt ist der „Christopher Street Day“-Umzug. Susanne und Ralf sind mit einem eigenen Wagen dabei und dafür muss noch einiges erledigt werden, wie zum Beispiel das Fotoshooting für den CSD-Flyer. Herausgeputzt in Hochglanzlatex und mit einer großen Portion Glitter lassen sich die beiden in einer alten Kfz-Werkstatt ablichten. Schließlich soll der CSD dieses Jahr ein echter Kracher werden. Doch dann die Katastrophe. Der DJ, der auf dem Truck auflegen soll, sagt plötzlich ab. Müssen Sue und Ralf den CSD abblasen?

Vorherige Folge Nächste Folge