Die RTL 2-Sendung EXKLUSIV - DIE REPORTAGE

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE

Vorherige Folge Nächste Folge

Fr. 16.02.2018 04:40

Deutschland, Deine Querulanten! - Wenn Meckern zum Lebensinhalt wird

EXKLUSIV - Die Reportage - Folge 955 - Deutschland, Deine Querulanten! - Wenn Meckern zum Lebensinhalt wird

Sie sind unzufrieden mit dem Schornsteinfeger, meckern über zu hohe Gebühren bei der Müllabfuhr oder verklagen den Nachbarn wegen Lappalien: Deutschlands Querulanten nutzen jede noch so kleine Gelegenheit, um sich mal so richtig aufzuregen. Und während ihre Mitmenschen nur verständnislos mit dem Kopf schütteln, halten die Erbsenzähler und Querköpfe der Republik Richter und Anwälte auf Trab. „EXKLUSIV - DIE REPORTAGE“ zeigt notorische Nörgler, militante Meckerer und penible Paragraphenreiter.

Dieter sieht sich als Opfer deutscher Behördenwillkür. In zahlreichen Aktenordnern ist sein jahrelanger Kampf gegen diverse „Ungerechtigkeiten“ protokolliert: Baupfusch, Straßenlärm und besonders die Tatsache, dass er keinen DSL-Anschluss hat, sieht der 63-Jährige als eindeutige Schikane durch den Staat. Doch keine seiner Beschwerden hat bisher so richtig gefruchtet. Deshalb hat Dieter schon vor Jahren aus Protest seinen Ausweis an den Bundespräsidenten zurück geschickt. Aber das Mobbing durch den Staat hört einfach nicht auf. Deshalb will Dieter mit einer Ein-Mann-Demonstration vor dem Reichstag dem deutschen Staatsoberhaupt seinen Missmut deutlich machen.

Auch Volker ärgert sich über den Staat. Der ist seiner Meinung nach weit entfernt von einer Demokratie. Der Grund für Volkers Groll ist eigentlich ein Glücksbringer: der Schornsteinfeger. Doch Volker bringt der fleißige Handwerker nur Frust. Denn wie jeder andere Hausbesitzer, muss auch er einmal im Jahr seine Heizungsanlage durch einen Schornsteinfeger begutachten lassen. Reine Schikane, findet Volker. Vor allem, weil seine Heizungsanlage doch gar keinen Ruß produziert. Jetzt steht der nächste Besuch des schwarzgekleideten Mannes ins Haus - und da ist Ärger vorprogrammiert.

Auch Volkers Nachbar Helmut ist schwarz vor Ärger. Der ehemalige Projektleiter für Umweltsanierung behauptet, seit Jahren keinen Müll mehr produziert zu haben. Stattdessen habe er sich zum Recyclingspezialisten entwickelt: Organische Abfälle landen auf dem Kompost; Bauschutt zerkleinert er und mischt die Reste unter Blumenerde. Wertstoffe wie Glas oder Papier bringt er zu einem nahegelegenen Recyclinghof. Weil er keinen Müll produziert, hat Helmut seit zehn Jahren keine Mülltonne mehr. Doch die Stadt beharrt auf ihrem Recht: Wer ein Haus und ein Grundstück besitzt, der muss auch die Gebühren für die Müllabfuhr bezahlen.

„EXKLUSIV - DIE REPORTAGE“ stellt Menschen vor, für die Meckern einfach das Größte ist.

Vorherige Folge Nächste Folge