EXKLUSIV - DIE REPORTAGE

Vorherige Folge Nächste Folge

Fr. 17.02.2017 03:30

Transsexuell und erfolgreich! - Berlins schrägstes Bordell

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE - Folge 1009 - Kelly und Petra

Sie sehen aus wie Frauen, bewegen sich wie Frauen und sprechen wie Frauen. Doch die Damen in Petras Bordell sind etwas ganz Besonderes. Denn rein biologisch betrachtet waren es allesamt Männer. Transsexuelle sind mittlerweile ein fester Bestandteil des Rotlichtmilieus und in Berlin hat nun das erste Transsexuellen-Bordell der Stadt eröffnet. Und dort sind sich alle einig: Männer findet man hier nur auf der Gästeliste! „EXKLUSIV - DIE REPORTAGE“ zeigt Berlins erstes Bordell, in der die Damen das gewisse Etwas haben.

Petra ist die Chefin des ersten Transsexuellen-Bordells in Berlin. Sie ist 46 Jahre alt und lebt seit 18 Jahren als Frau. Den Schritt ins Milieu hat sie gerne gewagt, denn Prostitution ist für sie nicht nur Geschäft, sondern auch Leidenschaft. Doch gerade der „Straßenstrich“ hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Petras Bordell ist für die Damen ein sicherer Ort, an dem sie sich ganz und gar auf ihre Kunden konzentrieren können. Und über mangelnde Kundschaft kann sich Petra wirklich nicht beklagen.

Das Transsexuellen-Bordell ist auch für Kelly zur zweiten Heimat geworden. Die 29-Jährige arbeitet hier bereits seit einigen Jahren. Den hauptsächlich männlichen Gästen erfüllt sie fast jeden Wunsch. Ohne das „etwas andere Etablissement“ müsste Kelly privat oder auf der Straße ihre Dienste anbieten. Die vier Wände des Bordells geben ihr eine Geborgenheit, die sie nicht missen möchte.

Auch Patricia ist transsexuell und verführt das andere Geschlecht mit größtem Vergnügen. Einmal im Monat veranstaltet sie im Bordell Erotikpartys, bei denen oft mehr als nur ein Mann in den Genuss ihrer weiblichen Rundungen kommt.

Vorherige Folge Nächste Folge