EXKLUSIV - DIE REPORTAGE

Vorherige Folge Nächste Folge

Fr. 15.09.2017 01:25

Folge 956 - Deutschland, Deine Straßenkinder! - Wenn die Straße zum Zuhause wird

Die Sendung "EXKLUSIV - Die Reportage" bei RTL 2

Sie stehen in U-Bahnaufgängen, lungern in Einkaufspassagen herum und betteln Passanten um Geld an: Mehrere tausend Jugendliche leben in Deutschland ohne ein festes Dach über dem Kopf. Ihr Essen schnorren sie sich zusammen, die Schlafgelegenheit wird jeden Abend neu organisiert und eine Schule haben sie schon lange nicht mehr von innen gesehen. Zu den Eltern haben sie meist jeden Kontakt abgebrochen - oft sind die sogar der Grund für das Leben auf der Straße. „EXKLUSIV - DIE REPORTAGE“ zeigt Kids, die ihren täglichen Überlebenskampf auf der Straße ausfechten.

Video wird geladen.

Die Sendung

Alkohol, Betteln und Gewalt bestimmen den Alltag von Nico und Ramona. Vor zehn Monaten ist das Punker-Pärchen mit fünf Hunden aus der Schweiz nach Berlin gekommen. Jetzt ist die Frankfurter Allee ihr neues Zuhause. Zwischen U-Bahnhof und Shopping-Mall schnorrt das Pärchen Passanten um Geld für Alkohol und Hundefutter an. Ramona ist schwer Alkohol abhängig - täglich eine Flasche Schnaps ist für sie das Minimum. Auch sonst ist das Leben für die Straßenkids gefährlich. Regelmäßig werden sie wegen ihres Aussehens von anderen Jugendlichen angegriffen - oft muss die Polizei einschreiten. Hilfe, um von der Straße weg zu kommen, wollen sie dennoch nicht annehmen.

Kay will unbedingt weg von der Straße. An seinem 18. Geburtstag musste er ein Wohnprojekt für Jugendliche in Essen verlassen. Zurück nach Hause kann der Junge aus Brandenburg nicht. Seine Mutter will mit ihm nichts mehr zu tun haben. Der 18-Jährige landet ohne Geld und Unterkunft auf dem Berliner Alexanderplatz. Kays große Hoffnung ist ein Job: Über das Internet hat er sich ein Vorstellungsgespräch als Küchenhilfe in einem Restaurant organisiert. Nach einem Tag Probearbeit will sich der Küchenchef entscheiden. Bekommt Kay die Chance auf ein besseres Leben?

Den Absprung von der Straße hat Mel schon geschafft - seit ein paar Wochen hat sie eine eigene Wohnung. Mel wollte eigentlich nie von zu Hause weg, doch als sie sich einen Hund kauft, wechselt ihre Mutter das Schloss an der Wohnungstür aus. Mels Traum vom Abitur platzt zunächst. Jetzt will sie es noch einmal probieren. Das Problem: Mel leidet an einer sozialen Phobie und hat Angst vor den Menschenmengen in der Schule. Kann sie sich überwinden und den nächsten Schritt in ein geregeltes Leben machen?

„EXKLUSIV - DIE REPORTAGE“ begleitet Kinder und Jugendliche, die sich täglich auf der Straße behaupten müssen.

Vorherige Folge Nächste Folge