Extrem schwer - Mein Weg in ein neues Leben

Vorherige Folge Nächste Folge

Fr. 14.04.2017 07:50

Folge 12 - Burak

Extrem schwer - Mein Weg in ein neues Leben - Folge 12

Die Doku-Reihe „Extrem schwer“ begleitet 300 Tage im Leben adipöser Frauen und Männer, die sich nach einem leichteren Leben sehnen. Über drei Etappenziele hinweg lernen die Kandidaten, Monat für Monat besser mit ihrem Körper umzugehen und steuern das große Finale an. Dabei geht es nicht um eine schnelle Gewichtsreduktion, sondern um eine nachhaltige Änderung der Lebenseinstellung und Lebensweise. In der aktuellen Folge wird der 25-jährige Rettungsassistent Burak von Life-Coach Felix Klermme sowie einem Team von Ärzten, Personal Coaches und Psychologen bei seiner Metamorphose unterstützt.

Der 25-jährige Burak sehnt sich nach einem Neuanfang. Der Rettungsassistent wiegt bei einer Größe von 1,76 Metern rund 200 Kilogramm. Obwohl Burak für sein Gewicht sehr fit ist, hat er Sorge, dass er irgendwann mal nicht schnell genug beim Patienten sein könnte. Auch deshalb ist es ihm wichtig, an Gewicht zu verlieren. Durch „Extrem schwer“ hofft Burak, für immer seine alten Gewohnheiten abzulegen und den Weg in ein normales Leben zu finden. Er glaubt, dass viele Talente in ihm schlummern und dieses versteckte Potenzial will er mit Hilfe von Felix Klemme endlich ausschöpfen.

Felix Klemme ist Diplom Sportwissenschaftler, Personal Trainer und Life Coach. 300 Tage steht der 36-Jährige den Protagonisten mit Rat und Tat zur Seite und motiviert sie, ihre alten Gewohnheiten abzulegen und sich auf die Metamorphose einzustellen. Seine Waffe im Kampf gegen das Übergewicht: ein ganzheitliches Konzept statt möglichst schneller Gewichtsreduktion, langfristige Ernährungsumstellung statt Verzicht, Bewegung an der frischen Luft statt eintönigem Gerätetraining im Fitnesscenter.

Video wird geladen.

Vorherige Folge Nächste Folge