Frauentausch

Vorherige Folge Nächste Folge

Fr. 14.07.2017 08:55

Folge 200

Frauentausch - Großfamilienoberhaupt Heike konnte sich bisher nie einen Urlaub leisten.
Frauentausch - In Namibia fühlen sich Susanne und Michael seit über 15 Jahren pudelwohl.

Dieser Tausch führt wirklich in eine andere Welt: Susanne führt mit ihrer Familie ein luxuriöses Leben in Namibia. Sie tauscht mit der 13-fachen Mutter Heike.

Eine deutsche Bilderbuchfamilie in Namibia: Susanne, 45, Immobilienmaklerin, Michael, 46, Unternehmensberater, Nathalie, 13, und Chantal, 11, und Oma Zita, 68, Reiki-Meisterin. Michael und die Kinder sind gebürtige Namibianer, Mama Susanne kam vor 15 Jahren nach Namibia, um mit Michael gemeinsam zu leben. Die Familie wohnt in einem großen abgeschirmten Haus mit Garten und Pool, eine Haushälterin und ein Gärtner kümmern sich um die anfallenden Arbeiten, die Mädchen gehen auf eine Privatschule, haben Ballett- und Klavierunterricht. Das Luxusleben hat aber auch seinen Preis: Wie alle Weißen in Namibia müssen sie sich vor Überfällen und Raub schützen. Die Kinder werden überallhin begleitet, das Haus gleicht einer Festung. Susanne fühlt sich in Namibia sehr wohl, in Deutschland ist sie nur sehr selten. Ihr ganzer Stolz sind ihre beiden Töchter und sie freut sich, auch als Immobilienmaklerin beruflich erfolgreich zu sein.

Heike (41) und Wolfgang (51) haben 13 Kinder - die älteste Tochter ist 21 und bereits von Zuhause ausgezogen, das Nesthäkchen ist Junior Detlef (9 Monate). Luxus kennt in diesem Haushalt keiner! Und am wenigsten Mama Heike, die den ganzen Tag damit beschäftigt ist, den Haushalt inklusive der Wäsche für alle zu schmeißen, für jeden ein offenes Ohr zu haben und dabei immer der Fels in der Brandung zu bleiben. Für eigene Interessen bleibt keine Zeit und Heike ist froh, wenn sie ihren Wolfgang abends mal für fünf Minuten in die Arme schließen kann. Der 51-jährige Frührentner ist Heikes große Liebe. Die Erziehung der Kinder ist Heikes Sache. Und die ganze Familie hält zusammen. Sogar, wenn es darum geht, die Finanzen aufzubessern: Die Großfamilie sitzt gemeinsam im Wohnzimmer und schraubt in Heimarbeit tausende Kugelschreiber zusammen. Heike hatte noch nie wirklich Zeit sich einmal zu erholen und nur an sich zu denken. Vor vier Jahren war sie mal auf Kur. Irgendwo in der Nähe von Köln. Aber so genau weiß die das nicht mehr… Das liegt vielleicht daran, dass es eine Mutter-Kind-Kur war und Heike dort mit sieben Kindern war. Sie wünscht sich nichts sehnlicher als einen Urlaub, in dem sie sich mal ausruhen und richtig viel erleben und Kraft tanken kann.

Jetzt tauschen Heike und Susanne für zehn Tage die Familie. Für beide wird es eine Reise in eine ganz andere Welt!

Vorherige Folge Nächste Folge