Frauentausch

Vorherige Folge Nächste Folge

Mi. 16.08.2017 08:50

Folge 234

Frauentausch - Folge 234

Die 27-jährige Anette ist Mutter zweier Kinder und eine fürsorgliche Ehefrau. Gemeinsame Unternehmungen sind bei ihr und ihrem Mann Sven aber eher selten. Nun tauscht Anette mit der 53-jährigen Powerfrau Ulrike, die Fans großer Motorräder ist und sich kein Bikertreffen entgehen lässt.

Mit 27 Jahren ist Anette Mutter zweier Kinder und fürsorgliche Ehefrau von Bäckereifachverkäufer Sven (25). In einer gerade bezogenen Vierzimmerwohnung versucht die Kleinfamilie ihren Alltag zu meistern und kämpft dabei gegen die Tücken des Familienlebens. Mit ihren Söhnen Elias (1) und Steve (2) hat Mutter Anette alle Hände voll zu tun. Während Sven arbeiten geht, schmeißt sie den Haushalt. Ohne Ausbildung und mit ihren zwei kleinen Kindern hatte die 27-Jährige bislang noch keine Chance, etwas zur knappen Familienkasse beizutragen. Die Tage sind daher lang und die Beschäftigung jenseits der Kindererziehung und Haushaltsführung schwierig. Gemeinsamkeiten oder gemeinsame Unternehmungen sind bei Anette und ihrem Mann selten geworden.

Die 53-jährige Ulrike hat Pfeffer im Hintern. Bunte Haare, aufregende Hobbys und ein voller Terminkalender halten die Powerfrau fit. Obwohl Ulrike als Außendienstmitarbeiterin einen anstrengenden Job hat, wirbelt sie auch nach Feierabend noch durch ihr liebevoll dekoriertes Eigenheim samt Garten. Wenn nicht der Garten zur Grillparty lockt, geht’s zum Linedance oder rauf aufs Motorrad. Ulrike ist großer Fan von motorstarken Bikes und lässt sich kein Bikertreffen entgehen. Mit von der Partie ist Ulrikes bester Kumpel Kalle (48). Er liebt das freie Leben ebenso wie seine langjährige Freundin und damit ist das ungewöhnliche WG-Leben perfekt. Weil Ulrike noch soviel Platz in ihrem Haus hat, darf Kalle sich hier auch zu Hause fühlen. Ulrike ist für Kalle Hausfrau, Mutter und gute Freundin in einem und dabei immer noch für jeden Spaß zu haben. Damit das Haus stets blitzt und blinkt steht die sie sogar schon mal um 4 Uhr morgens auf - Sauberkeit geht ihr über alles.

Vorherige Folge Nächste Folge