Die RTL 2-Sendung Frauentausch

Frauentausch

Vorherige Folge Nächste Folge

Do. 02.08.2018 09:00

Folge 243

Frauentausch - Folge 243 - RTL 2
Frauentausch - Folge 243 - RTL 2

In dieser Folge treffen zwei Welten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Afrika-Fan Michaela tauscht mit der waschechten Bayerin Regina. Wie verarbeitet Michaela den Kulturschock? Und wie lebt sich Regina in der exotischen Umgebung ein? Die beiden Frauen stellen sich der Herausforderung und starten in das Abenteuer ihres Lebens.

Michaela (34) ist ein großer Afrika-Fan. Kein Wunder also, dass ihre drei Söhne Lamin (16), Tamsir (13) und Kemo (3) aus Afrika stammende Väter haben. Die alleinerziehende Mutter liebt aber nicht nur afrikanische Männer, sondern auch die landestypische Musik, Deko und Tracht. Beim geselligen Freundesabend wird die afrikanische Kost deshalb mit den Händen gegessen und beim Staubwedeln schwingt Michaela ihre Hüften im Rhythmus afrikanischer Musik. Insbesondere Sohn Lamin würde seine Mutter gerne mal etwas ruhiger sehen. Der Teenager glänzt mit schulischem Fleiß und interessiert sich für Politik. Damit tanzt er in der Familie ganz schön aus der Reihe. Mutter Michaela kann so viel Ernsthaftigkeit nichts abgewinnen - für sie gibt es nichts Schöneres als die Geselligkeit und Leichtigkeit afrikanischer Lebensweise. Wen wundert es da, dass die 34-Jährige nur ein Ziel hat: endlich in den Kontinent ihrer Träume auswandern. Bislang fehlt dazu jedoch das Geld und so pflegt Michaela ihr, kleines, afrikanisches Nest mitten in Deutschland.

Tradition und Gemeinschaft: Das ist das Motto von Regina und ihrer Familie. Fernab von großstädtischer Hektik leben sie ganz nach guter alter bayerischer Tradition. Sowohl Mutter Regina (41) und ihr Mann Andreas (43), als auch die Kinder Vroni (13) und Alex (12) sind Mitglieder im ortsansässigen Trachtenverein. Dirndl und Lederhosen sind ebenso feste Bestandteile im Familienleben, wie Schweinebraten und disziplinierte Haushaltsführung. Wenn Regina nicht gerade ihrem Job als Kassiererin nachgeht, sorgt sie mit mütterlicher Strenge dafür, dass zu Hause alles in geregelten Bahnen läuft. Während Alex sich im Schuhplatteln übt, schwingt Vroni ihren Dirndlrock beim bayerischen Traditionstanz. Vater Andreas ist als Druckereigehilfe für das Haupteinkommen der traditionsbewussten Familie zuständig und blickt voller Stolz auf seine glückliche kleine Familie.

Vorherige Folge Nächste Folge