Frauentausch

Vorherige Folge Nächste Folge

Do. 08.06.2017 22:20

Folge 456 - Nadine und Sabrina

Video wird geladen.

Die ebenso flippige wie friedfertige Sängerin Nadine trifft auf die frustrierte und streitlustige Hausfrau Sabrina. Tolerante WG vs. zerrütteter Patchwork-Clan. Ob da zusammenwächst, was eigentlich nicht zusammengehört? Bei diesem Frauentausch stellt sich jedenfalls rasch heraus, wer die besseren Töne trifft...

Hinweis: Heute findet zu dieser Folge KEIN Voting statt!

In einem kleinen Hotel in Ostdeutschland lebt die Sängerin und Tänzerin Nadine (31) mit ihren beiden Freunden, dem Hotelbesitzer Hans (49) sowie Andreas (42), dem Betriebsleiter des Hauses. Ein paar leerstehende Zimmer wurden an Flüchtlinge vermietet, von denen allerdings die meisten wieder ausgezogen sind. Nur die beiden Syrer Eyad (20) und Mustafa (21) wohnen noch hier. Alle zusammen leben friedlich in Harmonie und Toleranz unter einem Dach. Um diese Botschaft in die Welt hinauszutragen, nimmt Nadine am Frauentausch-Experiment teil. Dabei hat sie hin und wieder mit verschiedensten Vorurteilen zu kämpfen. Ob ihre Tauschpartnerin genauso offen ist wie sie?

Im Westen der Republik stellt sich die Arbeit suchende Sabrina (29) mit ihrer Mutter, der Rentnerin Karin (58), und ihrem jüngeren Partner, dem Leiharbeiter Ken (21), sowie Sohn Benedikt (10) der Herausforderung Frauentausch. In diesem Patchwork-Clan herrscht immer wieder schlechte Stimmung, was hauptsächlich an der Beziehung zwischen Sabrina und Ken liegt. Der Hip-Hop-Fan fühlt sich mit 21 zu jung, um die volle Verantwortung für Frau und Kind zu übernehmen. Sein Traum ist es, als Rapper richtig durchzustarten. Karin versucht, zwischen Sabrina und Ken zu vermitteln. Trotzdem kommt es fast täglich zu Streitereien. Die beiden können einfach nicht ohne einander aber auch nicht miteinander. Vielleicht ist es an der Zeit, dass die Tauschmutter für bessere Stimmung sorgt und Ken musikalisch unter die Arme greift...

Vorherige Folge Nächste Folge