Game Of Thrones

Game Of Thrones

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 10.12.2017 00:10

Game Of Thrones - Folge 41 (Staffel 5)

Game Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer - Folge 41

Der Tod von Tywin Lennister verändert das Machtgefüge in Königsmund. Varys offenbart Tyrion eine Verschwörung zur Rettung von Westeros. Daenerys sieht sich mit einer neuen Bedrohung konfrontiert, und Jon Schnee ist zwischen zwei Königen hin- und hergerissen.

Cersei und Jaime versuchen, sich in einer Welt ohne ihren Vater Tywin zurechtzufinden und die Vormachtstellung ihrer Familie am Hof von Königsmund zu erhalten. Das erweist sich als zunehmend schwieriges Unterfangen, denn die Feinde der Lennisters stehen schon Schlange. Nach dem Mord an seinem Vater Tywin muss Tyrion fliehen. Er kann jedoch auf die Unterstützung eines wichtigen Strippenziehers am Hof von Königsmund bauen. Daenerys Targaryens Herrschaft über die Stadt Meereen wird durch die Revolte der „Söhne der Harpiye“ auf eine harte Probe gestellt. Derweil versucht Jon Schnee zwischen den Bedürfnissen der Nachtwache und Stannis Baratheon zu vermitteln. Doch die Situation eskaliert weiter?

Du willst wissen, was in Episode 41 von „Game Of Thrones“ passiert? Hier findest du die Zusammenfassung der „Game Of Thrones“-Folge 41 als Video:

Video wird geladen.

Vorherige Folge Nächste Folge