Game Of Thrones

Vorherige Folge Nächste Folge

Sa. 16.09.2017 23:05

Game Of Thrones - Folge 33 (Staffel 4)

Game Of Thrones - Daenerys und Daario Naharis

Tyrion findet sich im Verließ wieder. Sansa gelingt mit Ser Dontos die Flucht aus Königsmund. Tywin Lennister schmiedet Pläne für Joffreys Bruder Tommen. Die Nachtwache bereitet sich auf den Angriff der Wildlinge vor, doch erkennt, dass sie keine Chance haben, diesen Kampf zu gewinnen. Daenerys Targaryen kommt endlich in Meereen an.

Nach den schweren Anschuldigungen von Cersei, findet sich Tyrion in einem Verließ wieder, wo er seine Optionen abwiegt und nach einem Ausweg aus seinem Dilemma sucht. In der Zwischenzeit verfolgt auch Tywin einen neuen Plan mit Joffreys Bruder Tommen, während die Beziehung zwischen der trauernden Cersei und Jaime weiter Risse bekommt.

Sansa gelingt mit Ser Dontos die Flucht aus Königsmund. Ihre Schwester Arya ist immer noch mit dem Bluthund unterwegs und lernt dabei dessen hässliche Seite kennen, als sie bei einem Bauern und seiner Tochter Unterschlupf finden.

In der Schwarzen Festung erkennt Sam, dass es an diesem Ort für Gilly und ihr Kind nicht sicher ist. Also bringt er sie schweren Herzens nach Mulwarft, um die beiden zu schützen. Zur gleichen Zeit rückt jedoch die Wildling-Gruppe um Tormund und Ygritte weiter in Richtung der Schwarzen Festung vor. Dabei bekommen sie Unterstützung von ein paar unfreundlichen Gestalten...

Daenerys kommt endlich vor den Toren von Meereen an. Die Herrscher der Stadt haben nur Hohn und Spott für sie übrig...

Du willst wissen, was in Episode 33 von „Game Of Thrones“ passiert? Hier findest du die Zusammenfassung der „Game Of Thrones“-Folge 33 als Video:

Video wird geladen.

Vorherige Folge Nächste Folge