GRIP - Das Motormagazin

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 21.05.2017 18:00

Folge 404 - Hamid sucht Supersportler

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Luxusautohändler Hamid Mossadegh sucht für einen GRIP-Zuschauer einen Traumwagen für 200.000 Euro. Außerdem: „Dets Top 5 der Kilometerfresser“, „Behördenversteigerung in Hamburg“, eine neue Folge der „GRIP-Garage“ und der neue „Ferrari GTC4 Lusso T“.

Die Sendung

Hamid sucht Supersportler

GRIP-Zuschauer Thomas aus Berlin wünscht sich einen Supersportwagen für satte 200.000 Euro. Der Konzertveranstalter, Plattenladenbesitzer und Gastronom möchte maximalen Spaß und Performance für sein Geld - und bittet deshalb Edel-Autohändler Hamid Mossadegh um Hilfe. Hamid sucht deshalb nach exklusiven Sportwagen, die möglichst genau zu Thomas‘ Wünschen passen. Am Ende hat der Berliner die Wahl zwischen einem Porsche GT3 RS, einem Lamborghini Huracán und einem Ferrari 458.

Die Sendung

Ferrari GTC4 Lusso T

Der neue GTC4 Lusso T will ein echter Viersitzer sein und mit einer gehörigen Dosis Alltagsqualität glänzen. Eigentlich untypisch für einen Ferrari, noch dazu mit satten 610 PS - doch genau das will GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie auf den hügeligen Asphaltbändern der Toskana herausfinden. Wie viel Sport kann der Lusso T wirklich? Und: Macht er dabei auch im Alltag eine gute Figur?

Dets Top 5 der Kilometerfresser

Es ist weit mehr als nur eine Ehrenrunde auf dem Tacho: Det Müller sucht Autos, die schon über eine Million Kilometer gelaufen sind. Wie sehen solche Karren aus? Warum sind diese Autos so robust? Und wie sind ihre Besitzer drauf? Ob penible Pflege, eine ultra-schonende Fahrweise oder einfach nur super viel Glück: Hinter der Langlebigkeit dieser Dauerläufer steckt immer eine gute Geschichte.

Video wird geladen.

Behördenversteigerung in Hamburg

Schnäppchenjagd in Hamburg: Hier kommen regelmäßig ausrangierte Behördenfahrzeuge unter den Hammer. Auto-Interessierte können hier richtige Schnäppchen ergattern, denn neben Löschfahrzeugen und Traktoren gibt es auch ganz normale PKW - und die gelten in der Regel als gut gewartet und gepflegt. Rund hundert Fahrzeuge werden diesmal versteigert. Neben „Otto-Normalos“ geben sich hier auch professionelle Autohändler die Klinke in die Hand. Die große Hürde für beide Bietergruppen: Die Autos dürfen vorher nur von außen begutachtet werden. Motor-Check oder Probefahrt? Ausgeschlossen! Bleibt die Frage: Springen die ersteigerten Fahrzeuge am Ende auch wirklich an?

GRIP-Garage

Baumaschinenhändlerin Martina ist viel unterwegs und liebt es schnell. Deshalb hat sie sich einen getunten Audi RS6 mit satten 700 PS gezogen. Doch seit Kurzem leuchtet ständig die Motorkontrollleuchte - und der 184.000 Euro teure Nobel-Laster zieht nicht mehr richtig. Außerdem fehlen offenbar einige der 700 Pferde. Ob Jo und Roberto von der GRIP-Garage die Zündaussetzer beheben und die fehlenden PS wieder auftreiben können?

Vorherige Folge Nächste Folge