GRIP - Das Motormagazin

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 23.07.2017 18:00

Folge 407 - Der neue Lamborghini Huracán Performante und Rekordversuch im Krankenfahrstuhl

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie testet den neuen Lamborghini Huracán Performante in Italien. Außerdem: „Guinness-Rekordversuch mit getuntem Mobility Scooter“, „Det sucht Roadster“, eine neue Folge der „GRIP-Garage“ und „Autoauktion Extrem“.

Der neue Lamborghini Huracán Performante

Der Lamborghini Huracán Performante ist ein Supersportwagen vom anderen Stern. Er beschleunigt in nur 2,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der italienische Stier hat einen neuen Rundenrekord für Serienfahrzeuge auf der Nordschleife in Imola in den Asphalt gebrannt und damit den Porsche 918 Spyder entthront. Dabei hat der Lamborghini deutlich weniger Leistung als der Porsche. Warum ist der italienische Supersportler so unfassbar schnell? GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie findet es heraus und geht mit dem 640 PS starken Huracán Performante auf der legendären Rennstrecke im italienischen Imola ans absolute Limit.

Rekordversuch im Krankenfahrstuhl - Reloaded

Einer der verrücktesten und gefährlichsten Guinness-Weltrekorde, die es gibt - und GRIP will ihn sich holen! Mit einem getunten Krankenfahrstuhl für Senioren will das Team die 180 km/h-Schallmauer brechen. Der aktuelle Rekord liegt bei 173,16 Kilometer pro Stunde, aufgestellt auf der Isle of Man. Eine gemütliche Kaffeefahrt wird dieser Rekordversuch nicht, soviel steht bereits vor dem ersten gefahrenen Meter fest.

Weltrekord für GRIP-Team!

Zur Bildergalerie

Zur Erinnerung: Im vergangenen Jahr hat der ambitionierte Record-Run mit Helge Thomsen auf dem heißen Krankenfahrstuhl nicht geklappt. Um gerade mal 10 km/h hat Harakiri-Helge den Rekord verfehlt. Doch die Erbauer des gedopten Krankenfahrstuhls haben den Winter genutzt, um dem Mobility Scooter mit seinem 750er-Motorradmotor Feinschliff zu verpassen. Nun folgt ein neuer Anlauf: Auf der 2,2 Kilometer langen Gerade des DEKRA-Test-Ovals im brandenburgischen Klettwitz will das GRIP-Team um Konstrukteur Rudi Dietl und Fahrer Sven Ohler einen neuen Tempo-Weltrekord für Senioren-Fahrstühle aufstellen - unter den wachsamen Augen von Guinness-Schiedsrichterin Lena Kuhlmann! Kann sich GRIP mit dem „kranken Fahrstuhl“ den Rekord sichern?

Schau dir hier den ersten Weltrekordversuch von Hardcore-Helge an!

Video wird geladen.

Det sucht Roadster

GRIP-Gebrauchtwagenexperte Det Müller sucht in München und Umgebung für Zuschauerin Isabel einen knackigen Roadster. Das Problem: Mehr als 5.000 Euro darf der Frischluft-Spaß nicht kosten. Das Angebot ist durchaus brauchbar, aber es ist auch Einiges an Kernschrott darunter. Erst recht, wenn man gute Exemplare mit Kultpotenzial sucht. Viel erwarten darf Isabel für ihr knappes Budget jedenfalls nicht. Dennoch findet Det im Netz einen MG F, einen Alfa Romeo Spider und einen Mazda MX-5 - zum Teil mit Mängeln, aber dafür dann deutlich unter Budget. Isabel muss sich nun zwischen dem schrulligen Briten, dem schicken Italiener und dem kultigen Japaner entscheiden. Keine einfache Wahl!

GRIP-Garage X: VW Passat mit Zündproblemen

Mal springt der Hobel gar nicht erst an, dann zündet und läuft er wieder problemlos. Oder er geht während der Fahrt einfach aus und gibt keinen Mucks mehr von sich. Sven alias „DJ Ratte“ verzweifelt an seinem VW Passat. Aber er muss möglichst schnell und zuverlässig von einem Gig zum nächsten. Ganz klar ein Fall für die Experten der GRIP-Garage! Können Joe und Roberto dem DJ aus Berlin helfen? Und zwar für einen möglichst schmalen Euro?

Autoauktion Extrem IV

Extreme Auto-Auktionen - von Schrottkiste bis Edelkarosse! Werden die cleveren Bieter ihre Wunsch-Autos bekommen, und springen die dann auch an? Während sich in Hamburg Schnäppchenjäger um ausrangierte Behördenfahrzeuge kloppen, werden bei der ClassicBid in Darmstadt perfekt erhaltene Oldtimer-Sahnestückchen als Geldanlage kredenzt. Die einen Bieter wissen nicht mal, ob das gekaufte Auto tatsächlich zündet und vom Hof rollt. Die anderen legen gerne 5.000 Euro für eine in Originalfarbe lackierte Stoßstange drauf. Aber eines haben die beiden Extrem-Versteigerungen gemeinsam: Wer hier abräumen will, muss sich mit Autos auskennen!

Vorherige Folge Nächste Folge