GRIP - Das Motormagazin

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 03.09.2017 18:00

Folge 413 - GRIP verleiht den goldenen Tuning-Hobel

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Die GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie und Niki Schelle batteln sich in den abgefahrensten und extremsten Tuning-Kisten. Außerdem: „Det verkauft 3er BMW“, „Cyndie in Hongkong“, eine neue Folge der „GRIP-Garage“ und „Tipps und Tricks zur Autowäsche“.

GRIP verleiht den goldenen Tuning-Hobel

So viel Qualm, Rauch und PS hat es bei GRIP selten auf einem Haufen gegeben! Eine Frage der Ehre - denn es geht um eine begehrte Trophäe: den „Goldenen Tuning-Hobel“. Satte 4.000 PS treten in diesem Mega-Battle an, verteilt auf fünf gedopte Vehikel von BMW, Mercedes, Ferrari, Lamborghini und Ford. Ein BMW 1er mit 650 PS? Bitteschön! Oder lieber ein Ford GT mit weit über 1.000 Pferden? Kein Problem! GRIP lässt fünf Tuning-Kisten von der Kette, in denen sich Matthias Malmedie und Niki Schelle beinharte Duelle liefern. Welchem Untersatz gebührt am Ende der Tuning-Hobel? Eines ist klar: Bei diesem PS-Event qualmen die Gummis!

Det verkauft 3er BMW

GRIP-Gebrauchtwagenexperte Det Müller hilft diesmal Zuschauer Christoph. Der will sein altes Auto verkaufen und sich stattdessen einen Kombi holen, in den sein Mountainbike passt. Nur: Bei seinem alten Fahrzeug handelt es sich um einen runtergerockten BMW 316i Compact. Ein Bild des Jammers, wie Det nüchtern feststellen muss. Trotzdem soll der 3er noch halbwegs Kohle bringen, sonst wird es mit dem Kombi eng. Denn Christoph hat gerade mal 1.500 Euro gespart. Nach einer ersten Bestandsaufnahme beseitigt Det die größten Mängel und zeigt, wie und wo man das alte Auto zum besten Preis verkauft. Zeitgleich checkt Det günstige Kombis bis 2.000 Euro. Ob das Budget nach dem Verkauf des BMW tatsächlich reicht?

Cyndie in Hongkong

Hongkong - die Mega City der autoverrückten Superreichen, der skurrilen Gefährte, der PS-verliebten Extremtuner und des legendären Sunday Morning Drive. Ein Autocorso der Superlative, eine eingeschworene Gemeinde, in der leistungshungrige Multimillionäre und gut betuchte Autofreaks ihrer Leidenschaft frönen. Und zwar in den spektakulärsten und teuersten Fahrzeugen der Welt! GRIP-Testfahrerin Cyndie Allemann möchte unbedingt an dieser elitären Ausfahrt teilnehmen, doch das ist gar nicht so einfach. Um in diesen erlauchten Kreis aufgenommen zu werden, braucht es Kontakte und einen guten Draht zu den richtigen Leuten. Außerdem hat sie nicht mal ein passendes Fahrzeug - und Zeit für die Suche bleibt ihr auch kaum. Ihr PS-Abenteuer führt sie quer durch die Sieben-Millionen-Metropole, vom verrückten Autosammler bis hin zum Luxustuner für Lambo, Ferrari und Co. Ob sie es wirklich schafft, den Sunday Morning Drive zu rocken?

GRIP-Garage

Keiner weiß Rat, die Werkstätten sind mit ihrem Latein am Ende? Dann kann vielleicht die GRIP-Garage helfen! Für viele Zuschauer ist das erfahrene Expertenteam aus Jo und Roberto die letzte Hoffnung. Diesmal hat ein VW-Bus Probleme mit der Zündung: Mal springt er an - und manchmal nicht. Oder schlimmer: Er geht während der Fahrt einfach aus. Und der Fehler könnte überall liegen. Ob die Jungs der GRIP-Garage den VW von seinen Macken kurieren können?

Tipps und Tricks zur Autowäsche

Fahrzeugaufbereiter Stefan Krienelke hat das Autoputzen perfektioniert - kein Handgriff zu viel, keine Minute zu lang, kein Lackschaden in Sicht. In einem Crashkurs bringt er Autobesitzern mit Putzfimmel die schonendsten Vorwäsche-Tricks und die schnellste Trockentechnik bei. Dazu zeigt GRIP die häufigsten und gefährlichsten Putzsünden - kann jedem passieren, muss aber nicht! Außerdem erhält ein sündhaft teurer LaFerrari eine „Wellness-Behandlung“ für 3.000 Euro - inklusive liebevoller Streicheleinheiten mit Edel-Wachs. Extremer geht Autowäsche nicht!

Vorherige Folge Nächste Folge