Die RTL 2-Sendung GRIP - Das Motormagazin

GRIP - Das Motormagazin

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 09.09.2018 18:15

Folge 450 - JP checkt den neuen BMW M2 Competition

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Der BMW M2 Competition ist das meistverkaufte Auto der M GmbH. Aber ist er sogar besser als sein großer Bruder M4? Außerdem: Det Müller sucht einen Hochdachkombi für Zuschauerin Shazi, GRIP begleitet das Porsche-Team zum Goodwood-Festival, Schrottplatz-Fred restauriert einen Fiat-Bus und GRIP vergleicht den neuen mit dem alten Renault Alpine A 110.

Die Sendung

JP checkt den neuen BMW M2 Competition

Es ist das meistverkaufte Auto der M GmbH, der BMW M2. Und das nicht nur, weil er der günstigste ist. Der M2 ist ein echter Old-School M: sechs Zylinder, Heckantrieb und brutal viel Radau. Ist der kleinste M am Ende sogar besser als sein großer Bruder, der deutlich teurere BMW M4? Das will Jean Pierre Kraemer herausfinden. Die Voraussetzungen sind gut. 410 PS hat der Twin-Turbo-Motor beim M2 Competition, 40 PS mehr als der Vorgänger. In 4,2 Sekunden marschiert er auf 100 km/h. Auf der Rennstrecke in Ascari bei Malaga checkt JP Handling und Performance. Außerdem im Fokus: Fahrspaß, Design, Sound und natürlich Driften.

Die Sendung

Det sucht Hochdachkombi

Gebrauchtwagenexperte Det Müller sucht für GRIP-Zuschauerin Shazi einen Hochdachkombi. Doch als Budget hat sie nur 5.000 Euro. Bedingung ist: Er soll geräumig sein, damit der Hund darin Platz hat. Det findet drei geeignete Platzwunder: einen Citroёn C3 Picasso, einen Opel Combo und einen Skoda Roomster. Doch für welchen wird sich Shazi entscheiden?

Die Sendung

Mit dem Porsche-Team beim Festival of Speed in Goodwood

Goodwood - heiliger Gral aller Petrolheads. Ein südenglischer Landsitz, ein absolut verrückter Lord, vier Tage Mega-Benzin-Sause, 200.000 Zuschauer. Das „Festival of Speed“ ist die größte PS-Party ihrer Art. Es ist so etwas wie das Mekka in Motorsportkreisen, bei dem alles vertreten ist, was Rang und Namen hat. Hier sieht man Fahrzeuge in Action, die sich so wohl nirgendwo anders auf diesem Planeten treffen würden: aktuelle Formel-1-Autos neben klassischen Le Mans-Boliden, Rallye-Champions, Tourenwagen oder über hundert Jahre alte Hubraummonster mit mehr als 500 PS. Obwohl es eigentlich um nichts geht, außer sehen und gesehen zu werden, geht es doch um die Ehre, wenn man zum Wettbewerb antritt! Porsche zelebriert dieses Jahr in Goodwood „70 Jahre Porsche-Sportwagen“ und tritt mit drei klassischen Rennwagen und deren früheren Fahrern an, um beim legendären „Hill Climb“ das zu machen, um das es eigentlich immer geht: gewinnen! Auf dem 1.800 Meter langen Kurs, der durch den Park des Anwesens führt, fahren die Rennwagen in ihren jeweiligen Wertungsklassen um die beste Zeit. Wir begleiten das Porsche-Team, geben Einblicke in die irrwitzige Szene von Goodwood und schauen, wie sich Porsche gegen die Konkurrenz schlägt bzw. ob die Autos überhaupt durchhalten!

Die Sendung

Schrottplatz-Fred restauriert Fiat-Bus

Der kultige Schrottplatzhändler Fred Bauhaus hat wieder etwas Rares aufgetan. Ein Bekannter will einen nicht mehr fahrbereiten Fiat milecento industriale „giardinetta“ von 1956 veräußern. Das Auto stammt aus Familienbesitz, steht sich aber seit Jahren die Reifen platt. Der ursprüngliche Plan war, das Auto wieder aufzubauen. Aber die Kosten dafür wurden einfach zu hoch. Außerdem sind passende Teile nur schwer zu bekommen. Fred will das Auto kaufen, fahrbereit machen, aufpolieren - und einen Käufer dafür finden. Bleibt die Frage: Kriegt er den Fiat tatsächlich wieder flott - und danach an den Mann?

Die Sendung

Renault Alpine A 110 neu vs. alt

GRIP-Testfahrer Helge Thomsen will wissen, ob man für circa 70.000 Euro lieber einen neuen Renault Alpine A 110 kaufen sollte, oder ist das alte Modell vielleicht genauso gut? Er testet mit Jens Schäfer, Besitzer einer „Oldtimer“ Alpine die beiden Renaults auf der Straße, in der Stadt und auf der Rennstrecke. Welche Alpine ist das bessere Investment und macht mehr Spaß? Helge findet es heraus.

Vorherige Folge Nächste Folge