Hartz und herzlich

Vorherige Folge Nächste Folge

Di. 26.09.2017 20:15

Folge 12 - Große Sorge bei Yvonne und Pascal

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Die Sozialreportage „Hartz und herzlich - Die Plattenbauten von Bitterfeld-Wolfen“ beleuchtet in drei neuen Episoden das Leben der Menschen in den ehemaligen Chemieparks. Nach der großen Resonanz auf die vorangegangenen Reportagen über die Eisenbahnsiedlung in Duisburg und die Benz-Baracken in Mannheim steht nun einmal mehr der Alltag der Menschen im Vordergrund. Die Sozialdokumentation blickt über den Tellerrand und zeigt die, die von der Gesellschaft vergessen wurden.

In der dritten Folge aus Bitterfeld-Wolfen herrscht große Sorge bei Yvonne und Pascal. Was ist, wenn sich der Krebsverdacht bei Yvonne bestätigt? Tochter Lena und Sohn Paul müssen in der Schule kräftig Gas geben, was bei den Schwierigkeiten, mit denen die fünfköpfige Familie klarkommen muss, nicht einfach ist.

Nadine soll eine Stromkosten-Nachzahlung von über 1000 Euro leisten. Da sie keine Ahnung hat, wie es dazu kommen konnte, will sie der Sache auf den Grund gehen. Wenn sie die Forderung nicht aus der Welt schafft, droht ihr die Kündigung ihrer Wohnung. Die Mutter einer zweijährigen Tochter hat Angst vor der Obdachlosigkeit.

Dank seines 1-Euro-Jobs kann sich Hartz IV-Empfänger Roland endlich eine neue Markenhose leisten. Der 57-Jährige setzt auf Qualität, denn seine Kleidung soll lange halten. Dafür ist er auch bereit, etwas mehr Geld auszugeben - auch wenn es ihm schwerfällt.

Die 26-jährige Jenny will ihrer Familie gerade in der warmen Jahreszeit auch mal etwas gönnen. Da Schwimmbadbesuche zu viel kosten, baut die Mutter von vier Kindern kurzerhand einen kleinen Pool vor dem Haus auf.

Vorherige Folge Nächste Folge