Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt...

Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt...

Vorherige Folge Nächste Folge

Di. 10.07.2018 16:00

Folge 162

Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt... - Folge 162

„Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt?“ erzählt Geschichten von jungen Menschen in finanziellen Schwierigkeiten. Diplom-Psychologin Ina Hullmann, Rechtsanwalt und Finanzexperte Stephan Bartels und weitere Experten analysieren die Fälle und zeigen mögliche Auswege auf. In der neuen Folge der Ratgeber-Serie genießt Jaqueline (20) nach ihrem Schulabschluss das Dolce Vita, ohne auf ihre Finanzen zu achten. In ihrer Geldnot gerät sie an einen zwielichtigen Geschäftsmann.

Jaqueline hat gerade die Schule beendet und will jetzt einfach nur die wieder gewonnene Freizeit genießen. Die 20-Jährige denkt gar nicht daran, sich einen Job oder Ausbildungsplatz zu sichern. Ihren Eltern platzt schließlich der Kragen und sie setzen ihre Tochter vor die Tür. Aus Rache räumt Jaqueline das Sparbuch ihrer Eltern leer und zieht bei ihrer Freundin Leonie ein. Das geklaute Geld verprasst die junge Frau für teure Klamotten und das neueste Handy, so dass schon bald nichts mehr übrig ist. Völlig blank hängt Jaqueline in einer Bar ab und gerät in die Fänge von Tom (43). Der ködert sie mit schnellem Geld, einem Vorschuss und einem coolen Job in seinem Call-Center. Dort soll Jaqueline angebliche „Aufputsch-Pillen“ an gutgläubige Rentner verkaufen. Bald merkt sie, dass Tom ein Betrüger ist und will aussteigen. Doch dann lernt sie eine ganz andere Seite von dem Geschäftsmann kennen.

Vorherige Folge Nächste Folge