Köln 50667

Vorherige Folge Nächste Folge

Fr. 11.08.2017 18:00

Folge 1169 - Lea wickelt Felix um den Finger

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Felix ist einfach viel zu nett - und vielleicht auch etwas zu naiv. Auch wenn er wegen der ganzen Vorgeschichte mit Alex eigentlich größtmöglichen Abstand von Lea halten wollte, hat er ihr heute erneut geholfen. Sie hat doch sonst niemanden!

Nachdem er ihr ein neues Regal aufgebaut hat, wollen sie nur noch schnell was essen gehen - und entlarven dabei einen Schnüffler, der draußen auf der Straße heimlich Fotos von ihnen schießt.

Für Lea ist klar, dass nur Alex und Mel hinter der Aktion stecken können, die sie nach wie vor des Stalkings verdächtigen.

Sie hat den gutgläubigen Felix mittlerweile aber schon so weit um den Finger gewickelt, dass der ihr alle Unschuldsbekundungen sofort abkauft.

Und noch nicht einmal kurz skeptisch wird, als er abends in ihrer Wohnung eine kleine Stofffigur entdeckt, die exakt so aussieht, wie eine Voodoo-Puppe.

Um genau zu sein: Wie die Voodoo-Puppe, die Mel heute in einem mysteriösen Paket erhalten hat!

„Wat is‘ dat denn? Ein Seestern? Ist die selbstgemacht? Nähen kannste aber nicht...“, checkt er gar nicht, was er da gerade in den Händen hält!

„Die sollen mir helfen und mich beruhigen. Das hab‘ ich in der Therapie gelernt. Die sollen nicht schön aussehen, sondern nur ihren Zweck erfüllen“, versucht sie es mal wieder mit einer Notlüge.

„Entschuldigung! Von mir aus kannst du auch hässliche Kastanienmännchen bauen - Hauptsache, es hilft!“, erklärt er.

Und bevor Felix‘ graue Zellen gleich doch noch anspringen und er unangenehme Fragen stellt, beugt sich Lea schnell zu ihm herüber und küsst ihn!

Außerdem:

Als Marc Jule auf der Wache auf ihren Flirt von gestern Nacht anspricht, ist ihr das furchtbar peinlich. Sie wehrt sich überfordert und bricht einen Streit vom Zaun.

Vorherige Folge Nächste Folge