Mission Lecker! Vier gegen den Rest der Welt

Mission Lecker! Vier gegen den Rest der Welt

Mo. 23.07.2018 20:15

Folge P001

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Sternekoch Juan Amador stellt sich zusammen mit seinem Team einer extremen kulinarischen Challenge: Ein lokaler Kochwettbewerb in einem fremden Land, bei dem alle Zutaten selbst geerntet, gejagt oder gefischt werden müssen.

Ein Team aus Profiköchen rund um Sternegastronom Juan Amador stellt sich der ultimativen Herausforderung: Die Teilnahme an der Local Wild Food Challenge auf Martha's Vineyard, Massachusetts, USA. Die teilnehmenden Teams dürfen sich ihre Gerichte zwar selbst überlegen, doch es kommt nur auf den Tisch, was in der Umgebung selbst gejagt, geangelt, gepflückt, erbettelt oder gesammelt wurde. Es darf nichts dazugekauft werden, denn es gilt zu den Wurzeln des Kochens zurückzukehren. Juan Amador und sein Team treten gegen 40 fast ausschließlich einheimische Konkurrenz-Teams an. Die einzelnen Gerichte werden von der strengen Jury nach Geschmack, Präsentation, Aufwand und Zutatenvielfalt bewertet. Kann das Team gegen die lokalen Profis gewinnen, die ihre Insel wie die Westentasche kennen? Und werden sie es schaffen, die zum Teil sehr speziellen Zutaten, wie beispielsweise Riesenschnecken, in ein schmackhaftes Gericht zu verwandeln? Das Team: Der dreifach besternte Profikoch Juan Amador ist einer der führenden Vertreter der Molekularküche und der Kopf des wagemutigen „Mission Lecker!“-Teams. Timo Hinkelmann ist der Grillprofi in der Gruppe. Er kocht mit großer Leidenschaft und ist ein Meister der Improvisation. Christian Senff dagegen besticht durch seine konzentrierte und präzise Arbeitsweise. Sein Spezialgebiet sind vor allem Fisch und Meeresfrüchte. Komplettiert wird die Kochrunde von Quereinsteigerin Verena Leister, die mit ihren Gewürzkombinationen eine ungeahnte Aromenvielfalt entfacht.