Privatdetektive im Einsatz

Vorherige Folge Nächste Folge

Mo. 20.11.2017 05:55

Folge 27 - Abgeranzt und abgereist | Zu viel getankt

Detektei-Chef Carsten Stahl und sein zehnköpfiges Team sind die „Privatdetektive im Einsatz“. In jeder Episode arbeiten die Ermittler an zwei neuen, spannenden Fällen. In detektivischer Kleinarbeit suchen Giulia Peroni und Thomas Berg nach einem Mietnomaden, Sandra Fuchs und Nico Hartmann fahnden nach zwei Triebtätern.

Verzweifelt wenden sich zwei Vermieter an Carsten Stahl und sein Team. Der 21-jährige Mieter der beiden ist spurlos verschwunden und hat hohe Mietschulden hinterlassen. Außerdem ist die als Altersvorsorge gedachte Immobilie ein einziger Müllberg, selbst die Ermittler sind sprachlos. Giulia Peroni und Thomas Berg machen sich auf die Suche nach dem Mietpreller. In mühevoller Kleinarbeit müssen sie jeder Spur folgen, damit der Mietnomade zur Rechenschaft gezogen werden kann.

Nur mit Glück ist eine 26-jährige Frau einer Vergewaltigung entgangen, als ihr vor drei Monaten zwei Triebtäter an einer Tankstelle heimlich K.O.-Tropfen eingeflößt haben. Seitdem lebt die junge Frau in ständiger Panik. Als sie glaubt, einen der beiden Täter wiedergesehen zu haben, schaltet sie die Detektei Stahl ein. Die Ermittler Sandra Fuchs und Nico Hartmann observieren die Tankstelle und sie haben dabei mit Kleinkriminellen und Benzindieben alle Hände voll zu tun, von den Triebtätern aber fehlt jede Spur.

Vorherige Folge Nächste Folge