Privatdetektive im Einsatz

Vorherige Folge Nächste Folge

Di. 20.06.2017 06:50

Folge 55 - Katzenjammer | Verzockt

Detektei-Chef Carsten Stahl und sein zehnköpfiges Team sind die „Privatdetektive im Einsatz“. In jeder Episode arbeiten die Ermittler an zwei neuen, spannenden Fällen. Stefan Wolloscheck und seine Auszubildende Lisa Kerwitz suchen nach verschwundenen Katzen, währenddessen beschatten Sascha Noveski und Michael Falkenberg den Ehemann ihrer neuen Auftraggeberin.

Carsten Stahl und sein Team bekommen einen tierischen Fall. Die Auftraggeberin besitzt eigentlich 13 Katzen, nun sind fünf von ihnen spurlos verschwunden. Für die 52-Jährige ist klar, dass ihre Nachbarn dahinter stecken. Schon seit einiger Zeit liegen sie wegen der Vierbeiner im Streit. Haben die angestauten Aggressionen der Nachbarn wirklich dazu geführt, dass einer von ihnen die Katzen entführt oder gar getötet hat? Im Zuge der Ermittlungen finden Stefan Wolloscheck und seine Azubine Lisa Kerwitz heraus, dass weit mehr hinter dem ominösen Verschwinden der unschuldigen Vierbeiner steckt. Es beginnt ein gefährlicher Wettlauf gegen die Zeit.

Eine Hausfrau und Mutter von vier Kindern macht sich große Sorgen um ihren Mann. Der 37-Jährige kommt seit einigen Wochen nur noch spät abends nach Hause und bleibt manchmal sogar über Nacht weg. Außerdem hat er bereits sehr viel Geld vom gemeinsamen Konto abgehoben. Die Auftraggeberin vermutet, dass sich ihr Mann in sein Heimatland Tunesien absetzen möchte. Sascha Noveski und Michael Falkenberg übernehmen den Fall. Während ihrer Recherche geraten die beiden Ermittler an zwielichtige Gestalten der Wettmafia.

Vorherige Folge Nächste Folge