Die Sendung

Station B1 - Kinderärzte mit Herz

Vorherige Folge

Fr. 09.02.2018 17:00

Folge 20 - Ohnmacht im Treppenhaus!

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Ein 15-Jähriger will sich ein Tattoo mit dem Namen seiner Ex selber entfernen. Ein Mädchen hat sich in der Klinik zwei Freunde gefunden und will nun nicht entlassen werden. Die zehnjährige Lili hat sich an einer Glasscherbe verletzt, weil sie für ihre Oma Pfandflaschen sammeln wollte. Ein junger Mann ist wütend, weil sich seine Frau auf Anraten einer Freundin falsch ernährt hat.

Der 15-jährige Anton Stockmann zittert und leidet unter Schwächeanfällen. Er wollte sich ein Tattoo mit dem Namen seiner Ex selber entfernen, wobei sich die Wunde stark entzündet hat.

Die 15-jährige Anne hat sich in der Klinik mit Darian (16) und Gerrit (15) angefreundet. Als sie nach ihrer Blinddarm-OP entlassen werden soll, leidet sie plötzlich wieder unter Schmerzen. Es stellt sich heraus, dass sie die Symptome nur erfunden hat, um noch etwas länger in der Klinik bleiben zu können.

Lilly Greven (10) ist in einem Park in Glasscherben gefallen und blutet stark an der rechten Hand. Die Ärzte behandeln die Wunde und wollen wissen, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Lilly gesteht, dass sie für ihr Oma, die nach dem Tod ihres Mannes hohe Schulden hat, Pfandflaschen gesammelt und sich dabei verletzt hat.

Die schwangere Melissa Hoffmann (27) kommt mit ihrer besten Freundin Inka Thalbach (26) in die Klinik. Als Melissas Mann Chris dazukommt, entbrennt zwischen ihm und Inka ein Streit. Inka hat Melissa zu einer falschen Ernährung geraten, was bei der jungen Frau einen Schwächeanfall verursacht hat.

Vorherige Folge