Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen

Vorherige Folge Nächste Folge

Mi. 22.03.2017 21:15

Folge 62

Eine Schwangerschaft ist für viele Frauen die Erfüllung eines lang gehegten Traums. Doch für die meisten Teenager-Mütter und deren Eltern ist sie ein Schock. Die Doku-Soap „Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen“ begleitet Mädchen in Deutschland, die Mütter werden, über einen Zeitraum von einem Jahr und länger. Wie reagieren die Mädchen, ihre Freunde und ihre Familien auf die überraschende Situation? In der aktuellen Folge gibt es ein Wiedersehen mit der 17-jährigen Malin, die bereits im Rahmen von „Teenie-Mütter“ begleitet wurde. Außerdem erwartet die 18-jährige Jessica ihr Wunschkind.

Die inzwischen 17-jährige Malin hat den ersten Schock über ihre ungeplante Schwangerschaft mittlerweile überwunden. Die Realschulabschlussprüfungen hat sie bestanden, doch nun geht es alles andere als entspannt weiter: Der Einzug in ein Mutter-Kind-Heim steht an. Wird die werdende Teenie-Mutter sich dort wohlfühlen - und sich an die Regeln halten können?

Jessica wird im Alter von 18 Jahren mit schwanger. Ihr Baby ist ein Wunschkind und Jessica kann es kaum erwarten, ihre kleine Tochter endlich in den Armen zu halten. Doch dann wird die Vorfreude getrübt: Schon in der Frühschwangerschaft hat die Teenie-Mutter Zwischenblutungen und fürchtet, ihr Kind zu verlieren. Zum Glück gibt das Krankenhaus Entwarnung - allerdings soll sich Jessie nach Möglichkeit schonen. Doch das ist leichter gesagt als getan. Der Umzug in eine größere Wohnung steht an und Jessica hat sich gerade vom Kindsvater getrennt. Zum Glück hilft Mutter Viola, wo sie nur kann.

Vorherige Folge Nächste Folge