Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen

Vorherige Folge Nächste Folge

Mi. 08.11.2017 20:15

Folge 93

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Eine Schwangerschaft ist für viele Frauen die Erfüllung eines lang gehegten Traums. Doch für die meisten Teenager-Mütter und deren Eltern ist sie ein Schock. Die Doku-Soap „Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen“ begleitet Mädchen, die Mütter werden, über einen Zeitraum von einem Jahr und länger. Wie reagieren die Mädchen, ihre Freunde und die Familien auf die Situation? In dieser Folge begleiten wir die 18-jährige Ashley und die 20-jährige Tatjana.

Ashley aus Köln wurde mit 16 ungeplant schwanger. Nun feiert sie zusammen mit Freund und Kindsvater Justin den ersten Geburtstag ihrer Tochter Vivien. Ein großer Tag für die 18-Jährige. Und es warten noch weitere Festlichkeiten auf die jungen Eltern. Denn Ashley und Justin wollen nach gut zwei Jahren Beziehung heiraten! Mit zwei Freundinnen an ihrer Seite macht sich die junge Mutter auf die Suche nach einem Brautkleid. Als Ashley bei der Anprobe plötzlich in Tränen ausbricht, sind es leider keine Tränen der Vorfreude. Ashley beichtet ihren Freundinnen, dass sie Justin eigentlich gar nicht mehr heiraten will. Streit ist in der Beziehung mittlerweile an der Tagesordnung. Wie wird sie sich entscheiden? Und wie wird Justin reagieren? Hat die junge Liebe noch eine Chance?

Tatjana aus Hemsbach ist gerade erst 20 Jahre alt und bald schon dreifache Mutter. Ihre älteste Tochter Saphira ist 4 Jahre, Dorothea, genannt Doro, wurde vor 16 Monaten geboren. Die ungeplante Schwangerschaft und baldige Geburt ihrer dritten Tochter stellt Tatjana und Ehemann Martin allerdings vor große Herausforderungen. Schon der Alltag mit zwei Kinder ist für die jungen Eltern oft eine Belastungsprobe. Dass der Haushalt dabei auf der Strecke bleibt ist das kleinste Problem. Mit fortschreitender Schwangerschaft leidet auch Tatjanas Gesundheit. Aber dann gibt es endlich einen Lichtblick: Das Jugendamt unterstützt Tatjana und Martin mit einem Familienhelfer. Doch in der 36. Schwangerschaftswoche dann der Schock: Der Frauenarzt vermutet einen Herzfehler bei dem ungeborenen Kind und schickt Tatjana sofort ins Krankenhaus. Die Nerven der jungen Mutter liegen vor Sorge blank…

Vorherige Folge Nächste Folge