Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen

Vorherige Folge Nächste Folge

Mi. 16.08.2017 20:15

Folge V97

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

In einem Sommerspecial der Doku-Soap wollen die Teenie-Mütter Katharina, Silvana und Vanessa ihre überflüssigen Pfunde bei einem intensiven Tanztraining verlieren. Ihre großen Vorbilder sind Patrick Swayze und Jennifer Grey aus dem Kultfilm „Dirty Dancing“. Gemeinsam mit drei Profi-Tänzern haben sie vier Wochen Zeit, die Tänze aus „Dirty Dancing“ zu erlernen und dabei ordentlich abzunehmen.

Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen - Folge V097

Die drei Teenie-Mütter Katharina, Silvana und Vanessa wiegen seit ihrer Schwangerschaft alle ein paar Kilo zu viel. Und die wollen sie jetzt endlich loswerden. Aber bitte nicht mit einer doofen Diät… Was liegt näher, als die überflüssigen Pfunde beim Tanzen abzutrainieren. Zudem sind alle drei Fans des Kultfilms „Dirty Dancing“ mit Patrick Swayze und Jennifer Grey. Ihr Traum: einmal den Partner tanzend so verführen wie es Jennifer macht, einmal auf den Armen des Tanzpartners schweben. Die Teenies haben vier Wochen Zeit, durch hartes Training die Tänze aus dem Film zu erlernen und dabei etliche Pfunde abzunehmen. Werden sie das schaffen?

Drei professionelle Tanzlehrer unterstützen die Teenies beim Training in ihren Heimatstädten und beim großen Finale. Schaffen die Profitänzer es, mit den Teenie-Müttern eine Choreographie einzustudieren? Und werden die Teenies tatsächlich durch das Tanzen ein paar Kilos abnehmen?

Und das sind die drei Profi-Tänzer:

Der 30-Jährige Timo aus Köln machte bereits mit 16 seine Tanzlehrerausbildung. Beim Standardtanz über Samba bis Kizomba macht ihm keiner etwas vor. Und der Mambo wurde Timo quasi in die Wiege gelegt, denn seine Eltern hörten die Musik von „Dirty Dancing“ auf dem Weg ins Krankenhaus. Timos Credo: Wenn das Vertrauen stimmt und die Tanzpartner miteinander und nicht gegeneinander arbeiten, dann lernt jeder tanzen.

Kaan ist auf Latino-Tänze, Hip-Hop und Salsa spezialisiert. Der 31-jährige Türke arbeitet seit 10 Jahren für eine Tanzschule, die er demnächst übernehmen wird. Der Tänzer ist zu 100 Prozent glücklich in seinem Beruf, denn Tanzen erfüllt ihn mit Liebe und Leidenschaft. Dieses Gefühl möchte er seinen Schülern vermitteln.

Chris DC hat Tanz studiert und war schon auf vielen Theaterbühnen Europas zuhause. Vor vier Jahren beendete er seine aktive Karriere und gründete eine Tanzschule in Frankfurt. Neben den klassischen Stilrichtungen hat der 29-Jährige ein Faible für Salsa und Bachata. Besonders wichtig ist Chris die Jugendarbeit. Er arbeitet mit jungen Profi-Tänzern, engagiert sich aber auch sozial und gibt Tanzunterricht in der JVA Frankfurt. Motivation und ein angemessener Anspruch sind für Chris der Schlüssel zum Tanzerfolg.

Diese Folge ist Teil der "Dirty Dancing"-Woche!
Vorherige Folge Nächste Folge