Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen

Vorherige Folge Nächste Folge

Fr. 23.12.2016 11:00

Teenie-Mütter (6)

Family Stories - Folge V006

Die 17-jährige Lydia erwartet ihr erstes Kind. Ihr Freund, der bisher als Gelegenheitsarbeiter jobbte, freut sich auf das Kind und möchte sich nun einen festen Job suchen. Die 16-jährige schwangere Realschülerin Karolina hat sich vom Vater des Kindes getrennt. „Family Stories“ begleitet die beiden Teenie-Mütter bei ihren emotionalen Erlebnissen.

Die 17-jährige schwangere Lydia lebt bei ihrer Mutter und ihrem Stiefvater. Ihr Freund Christian freut sich auf das Baby, aber die Voraussetzungen, ein guter Vater zu sein, sind alles andere als gut. Seit fünf Jahren sucht der Gelegenheitsarbeiter einen Job, er hat Schulden und keinen festen Wohnsitz. Wenn die beiden sich streiten, sucht Christian oft tagelang das Weite ohne sich zu melden. Lydias engste Vertraute ist ihre Mutter Diana, die selbst mit 15 ein Baby bekam. Als der Geburtstermin näher rückt und die Ärzte sich wegen drohender Komplikationen für einen Kaiserschnitt entscheiden, bricht für Lydia eine Welt zusammen. Der Teenager hat panische Angst vor einer OP. Nach der Geburt der süßen Joeline Diana ist Chris ist ein stolzer Vater. Und es scheint, als wenn der 24-Jährige sein Leben wirklich in den Griff bekommt. Er findet als Leiharbeiter bei einer Baufirma einen Job. Mit seinem ersten Gehalt plant er einen großen Liebesbeweis für Lydia und seine kleine Tochter. Karolina (16) besucht die neunte Klasse der Realschule. Von ihrem Freund, der nichts von dem Baby wissen will, hat sie sich getrennt. Jetzt muss sie die Schule und die Sorge um ein Baby stemmen und weiß an manchen Tagen nicht, wie sie das schaffen soll. Karolina wird mit ihrem kleinen Sohn, der Maximilian heißen soll, in ihrem Kinderzimmer wohnen. Weil Karolina noch nicht volljährig ist, kümmert sich das Jugendamt um die Teenager-Mama. Eine Mitarbeiterin prüft, ob der kleine Maximilian bei Karolina gut aufgehoben sein wird. Eine unangenehme Situation für die ganze Familie. Doch schließlich finden alle eine gute Lösung: Maximilian darf bei seiner Mutter leben, die Vormundschaft behält das Jugendamt, aber in Dingen des täglichen Lebens darf Karos Mutter auch für den Kleinen da sein. Nun muss Maximilian nur noch auf die Welt kommen.

Vorherige Folge Nächste Folge