X-Factor: Das Unfassbare

So. 12.11.2017 10:00

Folge 41

Brian findet heraus, dass heute Ivanas 30. und nicht ihr 31. Geburtstag ist. Er findet er sie tot auf dem Schlafzimmerboden. Damit haben sich ihre 'Dunkeln Träume' erfüllt...

Nach der Hochzeit mit einer wohlhabenden Witwe erscheint einem geldgierigen Mann der verstorbene Gatte der Dame. Drei Studentinnen halten eine Séance ab und hoffen, dass ihre Freundin ihnen aus dem Jenseits verraten kann, wer ihr Mörder ist. Ein Mann kann seinem Lebensretter nach fünf Jahren auf dieselbe Art das Leben retten. In ihren Träumen erfährt eine junge Frau eine dunkle Verheißung. Eine Frau verblüfft immer wieder mit telekinetischen Fähigkeiten. Ob diese fünf Geschichten wahr sind oder nur erfunden, verrät der Moderator erst am Ende der Sendung.

Die wohlhabende Witwe - Mit Liebe hatte Dirks Hochzeit mit der Witwe Cassie nun wirklich nichts zu tun. Der Tunichtgut hat die Frau nur geheiratet, weil ihr Mann vor seinem Ableben eine Million Dollar in einem Stahlkasten versteckt haben soll - und dieses Geld hätte er jetzt gerne. Nachdem er lange erfolglos nach dem Geld gesucht hat, erscheint ihm eines Nachts Cassies verstorbener Mann, der ihn in die Scheune lockt. Dort findet Dirk jedoch nicht das Geld, sondern den Tod, als ihn ein Stahlkasten am Kopf trifft.

Zeugin aus dem Jenseits - Melissa, die beste Freundin dreier Studentinnen, wird auf offener Straße erschossen. Es gibt keinen Augenzeugen und kein Motiv für den kaltblütigen Mord an der jungen Frau. Als niemand mehr weiter weiß, entschließen sich die Mädchen zu einem ungewöhnlichen Experiment, das dazu beitragen soll, den Mord aufzuklären: Sie halten eine Séance ab und hoffen, dass ihre Freundin ihnen aus dem Jenseits verraten kann, wer ihr Mörder ist.

Der wiederholte Unfall - Die seltsame Geschichte eines Mannes, der seinem Lebensretter nach fünf Jahren auf dieselbe Art das Leben retten kann.

Dunkle Verheißung - Seit ihrer Kindheit träumt Ivana immer wieder davon, dass sie ihren 30. Geburtstag nicht überleben wird. Doch dann erreicht sie die magische Altersgrenze -- und nichts ist geschehen. Doch dann erfährt ihr Mann an ihrem 31.Geburtstag, dass Ivana sich durch eine Fehlinformation für ein Jahr älter gehalten hat, als sie tatsächlich ist. Nun wird ihr 31. Geburtstag zugleich ihr Todestag.

Telekinese - Immer wieder verblüfft Claire zusammen mit ihrem Ehemann George alle Freunde und Bekannte mit ihren vermeintlichen telekinetischen Fähigkeiten. Dass George bei diesen Gelegenheiten gerne mit einem Magneten nachhilft, ahnt natürlich keiner. Eines Abends werden die beiden von Einbrechern überfallen und gefesselt in ihrem Haus zurückgelassen. Da erzählt George seiner Frau, dass er bei den letzten „Beweisen“ ihrer Fähigkeiten überhaupt keinen Magneten eingesetzt hat und sie offenbar tatsächlich über die Gabe der Telekinese verfügt. Er redet solange auf Claire ein, bis sie es mit ihrem Talent vollbringt, die Alarmanlage zu aktivieren.