Die Sendung

X-Factor: Das Unfassbare

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 19.08.2018 09:05

Folge 24

X-Factor: Das Unfassbare

Ein schrecklicher Alptraum wird wahr. Eine böse Vorahnung erscheint im Spiegel. Ein Traumauto wird zum Sonderpreis feilgeboten. Schaufensterpuppen prügeln einen bösartigen Menschen und eine Scheintote bekommt ein Kind, das einmal eine wichtige Rolle in der Geschichte der USA spielen wird. Sind diese Geschichten wahr oder erfunden?

Der Gärtner - Jede Nacht wird Deborah von einem schrecklichen Alptraum geplagt: Sie sieht, wie ihr Mann Brian von ihrem Gärtner hinterrücks erstochen wird. Bald bittet sie ihren Gatten, den Gärtner zu feuern. Als der von der Kündigung erfährt, wirft er wutentbrannt seine Heckenschere in einen Busch und verschwindet. Am nächsten Morgen will Brian ausreiten, doch das Pferd scheut. Brian taumelt rückwärts, fällt in den besagten Busch und wird durch die Heckenschere des Gärtners tödlich verletzt.

Der Verfolger - Die 16-jährige Rena zieht mit ihrer Mutter Eleanor von New York nach Oregon. Die beiden wollten endlich die Vergangenheit und Eleanors brutalen Freund Jeffrey weit hinter sich lassen. Eines Tages sieht Rena im Spiegel Jeffreys Gesicht, obwohl der Tausende Kilometer entfernt in einem New Yorker Gefängnis sitzt. Rena erleidet einen hysterischen Anfall. Ein Psychiater diagnostiziert eine Widerspiegelung von Ängsten. Die Gefängnisleitung in New York bestätigt derweil, dass Jeffrey in seiner Zelle sitzt. Einige Tage später bricht der psychopathische Schläger jedoch aus und taucht in Oregon auf...

Der unglaubliche Autotraum - Buchhalter Bob wird gefeuert, weil er sich weigert, für seinen Chef die Bilanzen zu fälschen. In der nächsten Nacht träumt Bobs Sohn Ronnie von einem roten Sportwagen, den er für nur einen Dollar kaufen kann. Als er am Morgen die Zeitung aufschlägt, traut er seinen Augen nicht: Sein Traumauto wird für den Preis von einem Dollar angeboten. Es stellt sich heraus, dass die wohlhabende Besitzerin den Wagen so billig verkaufen will, um so ihrem Mann, der ihr einst den roten Flitzer schenkte und der sie jetzt wegen einer Jüngeren verlassen will, eins auswischen zu können. Der Ehemann ist natürlich kein anderer als Bobs Chef.

Der Dekorateur - Craig macht eine Ausbildung als Schaufensterdekorateur in einem Bekleidungsgeschäft. Darüber hinaus ist er auch noch eine ziemlich linke Type: Wo er nur kann, versucht er seinen Ausbilder Gerald bei der Geschäftsleitung anzuschwärzen. Bald wird Gerald entlassen, und Craig rückt an seine Stelle. Doch da spielen die Schaufensterpuppen nicht mit. Sie verprügeln den bösartigen Craig, der daraufhin kündigt. Gerald bekommt seinen Job zurück.

Das Begräbnis - Virginia 1806. Das glückliche Leben, das Gouverneur Harry Lee mit seiner Familie auf einer herrlichen Südstaatenplantage führt, scheint endgültig vorbei - seine über alles geliebte Frau Ann stirbt nach kurzer heftiger Krankheit. Die Grabrede ist gehalten, der Sarg geschlossen, da plötzlich klopft es von innen. Anne lebt. Sie war nur scheintot und wird bald wieder gesund. Im darauffolgenden Jahr bringt sie ein weiteres Kind zur Welt: Robert Edward Lee, der später der berühmteste General der Südstaatenarmee werden sollte. Sein Landgut in Arlington ist heute der Ehrenfriedhof der Vereinigten Staaten von Amerika.

Vorherige Folge Nächste Folge