Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

Basteltipp: Beleuchtete Schaugläser

Zuhause im Glück - Folge 203 - Basteltipp - Beleuchtete Schaugläser

Was braucht man:

  • 2 x Rundhalsglas mit Schraubverschluss (2 Liter)
  • 1 x Rundhalsglas mit Schraubverschluss (1 Liter)
  • 3 x Leuchten-Textilkabel mit Deckenanschluss, Baldachin & Fassung E14
  • 3 x Leuchtmittel max. 7 Watt oder LED (wegen der Hitzentwicklung)

In unserem Beispiel:

  • 3 x Figuren (max 10 cm hoch) oder Dekoelement
  • Heißklebepistole oder Spiegelklebeband
  • Lack (schwarz)
  • Lackpinsel
  • Bohrmaschine
  • evtl. Bohrständer, Metallbohrer für die Luftlöcher, Senkbohrer oder Kronenbohrer zum Aufbohren der Fassungsöffnung

So macht man das:

Als erstes werden die Deckel der Schraubgläser mit dem Bohrer bearbeitet. Dafür wird mittig in jeden der Deckel ein Loch gebohrt, um später die Leuchtenfassung einzusetzen. Messe nun den Durchmesser der Fassung genau aus und gib ca. 2 mm hinzu für die Öffnungsgröße. Außerdem bitte zwei Luftlöcher mit dem Metallbohrer in den Deckel bohren.

Nachdem dieser Schritt erfolgt ist, können die Deckel wie in unserem Beispiel mit schwarz oder einer anderen passenden Farbe lackiert werden.

Während der Trocknungsphase kann bereits mit dem Dekorieren des Schraubglases begonnen werden.

An dieser Stelle kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Die Gegenstände oder Figuren oder Dekoelemente sollten jedoch nicht zu schwer sein und mit der Heißklebepistole/ Klebeband am Boden des Glases befestigt werden.

Dann nur noch die Fassung mit dem Konterring und dem Deckel verschrauben, Glühbirne eindrehen und das Glas mit dem Deckel verschließen.

Die Zuleitung gegebenenfalls mit Zugentlastung (wichtig, das Glas ist schwer!) versehen.

Video wird geladen.