Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

Basteltipp: Wandhalterungen für Schmuck

Video wird geladen.

Was braucht man:

  • Holzwürfel 10 x 10 cm
  • Holzdübelstange 10 mm Durchmesser
  • Kleine Holzsäge
  • Schleifpapier
  • Akkuschrauber
  • 9 mm-Holz-Bohrer
  • Holzleim
  • Malerklebeband
  • Einen Mattlack Metall einen Hochglanzlack Metall
Zuhause im Glück - Folge 190 - Basteltipp - Wandhalterungen für Schmuck

Schritt für Schritt:

Holzwürfel von einem langen Kantholz zusägen lassen und Kanten glatt schleifen.

An den Stirnseiten ca. 3 cm zurückgesetzt und in der Höhe vermittelt, die Würfel möglichst gerade komplett durchbohren.

Die Seite, die später an die Wand gehängt werden soll mit einem kurzen Loch versehen.

Holzdübelstäbe so zusägen, dass ca. 20-25 cm seitlich aus den Holzwürfel abstehen, wenn man den Stab vermittelt - also auf 50-60 cm Gesamtlänge kürzen.

Dübelstabe und Holzwürfel in einem Lack, beispielsweise Mattlack deckend lackieren und trocknen lassen.

Dann die drei Seiten die keine Lochbohrung haben mit Malerklebeband in Streifen abkleben und mit dem anderen Lack - Hochglanzlack - die Zwischenräume lackieren.

Klebeband lösen und so entsteht ein edler Matt-Glanz-Streifenlook.

Dübelstäbe in die Holzwürfel einschieben, vermitteln und mit Holzleim verleimen. Wenn alles trocken ist, können die Schmuckhalter auf Schrauben auf der Wand aufgesetzt werden. Optional Würfel noch mit Spiegelklebeband gegen Verrutschen fixieren.