Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

Vorherige Folge Nächste Folge

Sa. 24.02.2018 16:00

Folge 159

Zuhause im Glück - Episode 159
Zuhause im Glück - Episode 159

Alexander und Sindy leben mit ihren beiden Kindern das perfekte Familienidyll. Doch dann wendet sich das Glück: Alexanders Vater verunglückt und erkrankt zudem so schwer, dass er zu Alex und Sindy ziehen muss. Zu den Sorgen um Opa Karl-Heinz kommen finanzielle Nöte, denn Alex verliert seine gut laufende Firma. An eine Renovierung ihres Hauses ist nicht mehr zu denken. Das Team von „Zuhause im Glück“ will der Familie helfen.

Alexander (36) und Sindy (28) begegnen sich 2003 zum ersten Mal. Schnell wird aus der Bekanntschaft Liebe und zehn Monate später läuten die Hochzeitsglocken. Ein Jahr nach ihrer ersten Begegnung macht die kleine Janina das Glück der beiden perfekt. Alexander und Sindy machen sich auf die Suche nach ihrem Traumhaus und werden in einem knapp 30 Jahre alten Haus fündig. Der nächste Familiennachwuchs lässt nicht lange auf sich warten und Janinas Brüderchen Jonas erblickt 2007 das Licht der Welt. Das bis dahin perfekt verlaufende Leben der Familie erreicht seinen Wendepunkt im Juli 2009, als Opa Karl-Heinz sich schwer am Rücken verletzt. Nun geht es Schlag auf Schlag: Bei Karl-Heinz wird Blasenkrebs diagnostiziert. Es folgt eine Chemotherapie, die nicht anschlägt. Eine schwere Zeit für die ganze Familie. Alexander und Sindy beschließen Karl-Heinz und seine Frau Ilse zu sich zu holen.

Doch die Sorgen um die Gesundheit von Karl-Heinz bleiben nicht das einzige Problem: Alex‘ Geschäftspartner lässt ihn von heute auf morgen mit der Firma im Stich. Alex kann die Garten- und Landschaftsbaufirma alleine nicht weiterführen und sitzt mit einem Schlag auf einem riesigen Schuldenberg. Die vierköpfige Familie lebt nun von Sindys Einkommen als Teilzeit-Verkäuferin. Das Paar ist nach zwei Jahren Dauerbaustelle mit den Nerven am Ende. Hauptproblem ist der Anbau, der sich seit zwei Jahren im Rohbau befindet. Hier wurde gerade der Estrich gegossen, aber es fehlt der komplette Ausbau. Jonas hat ein winziges Zimmerchen, das eigentlich ein Abstellraum ist und in Janinas Zimmer stapeln sich verpackte Möbel, Ordner und vieles mehr. Sindy und Alex wünschen sich, dass ihre Kinder endlich richtige Kinderzimmer bekommen. Es fehlt dem jungen Ehepaar auch an Privatsphäre, da die beiden nicht einmal ein eigenes Schlafzimmer haben. Das Team von „Zuhause im Glück“ reist an, um der Familie zu helfen.

Vorherige Folge Nächste Folge