Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

Vorherige Folge Nächste Folge

Di. 24.10.2017 20:15

Folge 215

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Janick ist das vierte Kind von Nadine und Michael und ein absolutes Wunschkind. Doch der Kleine leidet unter einer Entwicklungsverzögerung und ständigen Anfällen. Die Ärzte versuchen dem 3-Jährigen zu helfen, aber die Ursache für die Erkrankung ist nicht klar. Die ganze Familie leidet sehr unter der Situation und findet nicht einmal zuhause die nötige Ruhe, da ihr Haus alles andere als wohnlich und kindgerecht ist. Das Team von „Zuhause im Glück“ reist nach Hessen, um der Familie zu helfen.

1997 lernen sich Nadine und Michael auf einer Kirmes kennen und lieben. 2002 heiraten sie und 2003 kommt ihr Sohn Tobias auf die Welt. Es folgen seine Geschwister Jasmin und Lucas. Zu fünft wird der Platz langsam knapp und so zieht die Familie in ihr Eigenheim in Nadines Heimatdorf. 2013 kündigt sich weiterer Nachwuchs bei Nadine und Michael an. Doch die Geburt verläuft kritisch: Die Herztöne des Ungeborenen sacken ab und das Baby leidet unter Sauerstoffmangel. Nach einer risikoreichen Geburt kommt schließlich der kleine Janick auf die Welt. Im Laufe seines Heranwachsens stellen die Ärzte unter anderem einen Entwicklungsrückstand fest. Janick erhält Ergotherapie und Sprachförderung und besucht einen Integrationskindergarten. Der kleine Junge hat keine Körperspannung und muss immer beaufsichtigt werden, da ein erhöhtes Unfallrisiko besteht. Zudem hat er epilepsie-ähnliche Anfälle. Noch immer stehen viele Untersuchungen an, weil die Ursache dieser Anfälle unklar ist.

Michael will Nadine zuhause viel abnehmen und die nötigen Arbeiten im Haus angehen. Doch durch den Stress erleidet der Familienvater im Sommer 2015 einen Nervenzusammenbruch und kann die Arbeiten nicht fortsetzen. Gerade für Janicks Entwicklung wäre eine ruhigere und geordnete Umgebung aber wichtig. Die Raumaufteilung des Hauses ist sehr ungünstig für die Großfamilie. Warmwasser gibt es in dem Haus nicht und auch die Heizung und der Strom funktionieren nicht richtig. Das Team von „Zuhause im Glück“ möchte der Familie in Not helfen und ihr Haus zu einem gemütlichen Heim umbauen.

Vorherige Folge Nächste Folge