Die RTL 2-Sendung Zuhause im Glück

Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

Vorherige Folge Nächste Folge

Sa. 10.02.2018 18:00

Folge 171

Claudia und Anthony haben in ihrem Leben mit vielen Schicksalsschlägen zu kämpfen: Claudia erleidet Fehlgeburten, Anthony bekommt immer wieder Blutvergiftungen und muss um sein Leben bangen. Doch 2013 schlägt das Schicksal besonders hart zu und die zweifache Mutter Claudia erkrankt an Lungenkrebs. Die dringende Renovierung des Hauses gerät schlagartig in den Hintergrund. Das Team von „Zuhause im Glück“ will der Familie zu einem gemütlichen Heim verhelfen.

Die Geschichte von Claudia (41) und Anthony (44) beginnt wie im Bilderbuch. Die beiden lernen sich 2002 kennen. Der Funke springt sofort über und nur zwei Monate später hält Anthony um Claudias Hand an. Auch Kinder sollen schnell folgen: 2005 kommt Sarah Bianca zur Welt und vier Jahre später Nina Christin. Das Familienglück ist nahezu perfekt, wären da nicht die andauernden Krankheiten von Anthony. Er übersteht 13 Blutvergiftungen, erleidet einen massiven Meniskusschaden, eine Thrombose, eine Herzembolie und eine Lungenentzündung. Erst als man feststellt, dass Anthony gegen Heparin allergisch ist, geht es ihm besser.

Folge 171 in Bildern

Zur Bildergalerie

Das Jahr 2013 beginnt für die Familie entsprechend rosig. Anthony kümmert sich wieder mehr um das Haus, das die Familie 2009 gekauft hatte. Leider verdunkeln sich die brillanten Zukunftspläne, als Claudia im Februar 2013 zunehmend starke Schmerzen in der Brust verspürt. Im September 2013 werden die schlimmsten Befürchtungen dann zur traurigen Gewissheit: Claudia hat Lungenkrebs. Aktuell unterzieht sie sich einer Chemotherapie, doch die Prognose ist sehr schlecht.

Die Renovierungspläne werden hinten angestellt. Da Claudia sich von jedweder Form von Bauschutt und Staub fernhalten muss, ist nicht daran zu denken, die Umbauarbeiten in ihrem Beisein fortzuführen. Dabei wären diese dringend nötig. Die Fenster sind nicht isoliert, es fehlt eine Heizung im Wohnzimmer, in der Küche liegen Wände offen und die Elektrik ist veraltet. Auch im Obergeschoss herrscht noch Chaos: Die Fußböden sind schief, die Wände schlecht verputzt, das Bad ist total veraltet. Das Team von „Zuhause im Glück“ reist an, um der Familie zu helfen.

Vorherige Folge Nächste Folge